AGB & Datenschutzbedingungen

der 7interactive GmbH für die Nutzung des Portals mittelstandskarriere.de
(Stand: Mai 2018)

 

Präambel

Eine Geschäftsbeziehung sollte stets auf Fairness und partnerschaftlicher Zusammenarbeit gründen – dies leben wir bei der 7interactive GmbH. Um dieser Partnerschaft dennoch einen klaren Rahmen zu geben, finden Sie im Folgenden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Anzeigenkunden.

 

1. Geltungsbereich

Die 7interactive GmbH mit Sitz in Berlin betreibt das Jobportal mittelstandskarriere.de (nachfolgend „mittelstandskarriere.de“). Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge zwischen der 7interactive GmbH und ihren jeweiligen Auftraggebern über die Nutzung von Leistungen auf mittelstandskarriere.de. Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Gewerbekunden.

 

2. Vertragsgegenstand

Das Leistungsportfolio umfasst insbesondere die Schaltung von Stellenanzeigen über einen festgelegten Zeitraum und die Veröffentlichung von Arbeitgeberprofilen auf unserem Portal. In der Kombination beider Leistungspositionen als „Recruiting Paket“ mit einer Stellenanzeigen Flatrate. Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, beinhaltet die Stellenanzeigen Flatrate im Recruiting Paket die unbegrenzte Schaltung von Stellenanzeigen über die Vertragslaufzeit für einen Arbeitgeber. Ein Reselling von einzelnen Stellenanzeigen durch den Auftraggeber (Kunden) ist ausdrücklich nicht Bestandteil des Leistung.

 

3. Vertragsschluss

Die Auftragserteilung erfolgt telefonisch, postalisch oder über das Internet. Durch Absenden des Auftrages erkennt der Auftraggeber diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung uneingeschränkt an. Der Vertrag kommt mit Bestätigung durch die 7interactive GmbH durch Zusendung einer expliziten Auftragsbestätigung, aber auch konkludent durch z.B. Zusendung einer Zahlungsaufforderung oder Rechnung, zustande.

 

4. Vertragsdauer und Kündigung

Die Vertragsdauer beginnt mit Zusendung der schriftlichen Buchungsbestätigung, bzw. Rechnung und endet bei der Schaltung von Stellenanzeigen mit der automatischen Deaktivierung der Stellenanzeige nach Beendigung der Anzeigenlaufzeit. Im Falle von Arbeitgeberprofilen endet der Vertrag durch schriftliche Kündigung mit einer Frist von einem Kalendermonat zum jeweiligen Vertragsende.

Die fristlose Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Auftraggeber seinen Zahlungsverpflichtungen trotz Mahnung nicht fristgerecht nachkommt, das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Auftraggebers eröffnet oder mangels Masse abgelehnt wird oder Zwangsvollstreckungsmaßnahmen in das Vermögen des Auftraggebers bekannt werden. Darüber hinaus kann der Vertrag fristlos gekündigt werden, wenn die Anzeigeninhalte gegen geltendes Recht (auch die Rechte Dritter) verstoßen oder anderweitig gegen die guten Sitten verstoßen oder Kardinalpflichten des Vertrages trotz Mahnung nicht eingehalten werden.

 

5. Rechte und Pflichten des Auftraggebers

Der Auftraggeber ist dazu verpflichtet, im Buchungsprozess vollständige und korrekte Angaben zu seiner oder der von ihm vertretenen Gesellschaft zu erteilen. Diese Daten sind bei wiederholter Buchung aktuell zu halten.

 

6. Rechte und Pflichten des Auftragnehmers

7interactive ist dazu berechtigt, Aufträge ohne Begründung abzulehnen, bzw. die Annahme zu verweigern und leistungsbestandteile ganz oder teilweise ersatzlos zu ändern oder einzustellen.

Darüber hinaus kann der Auftragnehmer Anzeigendaten oder Arbeitgeberprofile aufgrund ihres Inhaltes, ihrer Form oder ihrer technischen Gestaltung ablehnen oder bereits veröffentlichte Inhalte wieder entfernen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Inhalte gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßen, missbräuchlich sind, die Rechte Dritter verletzen oder die weitere Veröffentlichung aus anderen Gründen für uns und unsere Partner unzumutbar ist.

In Fall der nachträglichen Löschung/Veränderung von Inhalten aufgrund vom Auftraggeber zu vertretender Gründe bleibt die Zahlungspflicht des Auftraggebers unberührt. Darüber hinaus stellt der Auftraggeber die 7interactive GmbH von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die sich aus der Weiterverarbeitung der vom Auftraggeber oder seiner Erfüllungsgehilfen zur Verfügung gestellten Anzeigendaten ergeben, im Innenverhältnis vollumfänglich frei; dies umfasst auch die diesbezüglichen Rechtsberatungs- und Rechtsverfolgungskosten.

Die 7interactive GmbH darf den Auftraggeber mit seinem Logo als Referenz nennen, sofern der Auftraggeber nicht mindestens in Textform widerspricht.

 

7. Veröffentlichung von Stellenanzeigen und anderen Inhalten

Der Auftraggeber ist für alle Inhalte und Informationen seiner Stellenanzeigen und Arbeitgeberprofile selbst verantwortlich.

Für die inhaltliche Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit (dies gilt auch für die Wahrung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes) der an uns übermittelten Daten und Inhalte ist ausschließlich der Auftraggeber verantwortlich. Ferner garantiert der Auftraggeber, dass alle übermittelten Inhalte frei von Rechten Dritter sind und nicht gegen das Gesetz des unlauteren Wettbewerbs verstoßen.

Er verpflichtet sich, sämtliche zur Veröffentlichung bestimmten Daten und Inhalte in digitaler Form und ggf. hinreichender Auflösung zur Verfügung zu stellen. Die 7interactive GmbH ist ausdrücklich nicht dazu verpflichtet die übermittelten Daten auf rechtliche Zulässigkeit zu prüfen. Die Bestimmungen des Datenschutz- und Persönlichkeitsschutzrechtes sind zu jeder Zeit vom Auftraggeber einzuhalten.

Darüber hinaus ist der Auftraggeber dazu verpflichtet, sämtliche Leistungen unverzüglich nach Veröffentlichung auf unseren Portalen, bzw. bei den Drittanbietern zu überprüfen und eventuelle Mängel unverzüglich bei uns anzuzeigen. Nimmt der Auftraggeber eine solche Mängelrüge gegenüber dem Auftragnehmer nicht vor, gilt die erbrachte Leistung innerhalb von 3 Werktagen als mangelfrei abgenommen.

Die Urheberrechte für sämtliche vom Auftraggeber übermittelten Inhalte, Vorlagen und Bilder (etc.) verbleiben beim Auftraggeber oder dem jeweiligen Urheber. Für die Vertragslaufzeit wird dem Auftragnehmer ein auf die Vertragslaufzeit beschränktes Nutzungsrecht zugestanden.

mittelstandskarriere.de unterstützt bei der Optimierung von Inhalten der Arbeitgeberprofile, die redaktionelle Verantwortung obliegt jedoch auch hier ausschließlich dem Auftraggeber.

 

8. Zahlungsmodalitäten

Sämtliche Preisangaben für unsere Leistungen sind Nettopreise zzgl. deutscher Umsatzsteuer (derzeit 19%). Die Rechnungsstellung erfolgt mit der Buchungsbestätigung und sämtliche Rechnungen sind innerhalb von 10 Werktagen zur Zahlung fällig. Aufträge, die Leistungen von Drittanbietern enthalten werden von uns erst nach vollständigem Zahlungseingang weiterbearbeitet.

Eine Nicht-Zahlung kann eine Kündigung auch dann nicht ersetzen, wenn diese länger anhält und gebuchte Leistungen sind in jedem Falle zur Zahlung fällig. Sollten Leistungen nach der Buchung von Ihnen widererwartend nicht mehr benötigt werden, versuchen wir natürlich eine einvernehmliche Lösung zu finden (z.B. spätere Schaltung einer Anzeige).

Sämtliche Leistungen werden grundsätzlich für die gesamte Vertragslaufzeit ab Auftragsbestätigung im Voraus abgerechnet.

 

9. Gewährleistung, Haftungsausschluss, Verjährung

Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsansprüche -insbesondere bei Stellenanzeigenpaketen- des Auftraggebers ist die Wahrnehmung seiner Abnahmeverpflichtung und Rügeobliegenheiten. Mängelansprüche des Auftraggebers sind bei unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit der Leistung oder unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit der erbrachten Leistung ausgeschlossen.

Wir sind im Falle eines durch den Auftraggeber gerügten Mangels zunächst zur Nacherfüllung berechtigt. Erst wenn die Nacherfüllung scheitert, ist der Auftraggeber dazu berechtigt, Minderung zu verlangen oder von einzelnen Leistungen zurückzutreten.

Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits oder von Seiten unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften wir nach den gesetzlichen Regeln; ebenso bei schuldhafter Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Soweit keine vorsätzliche Vertragsverletzung vorliegt, ist der Schadenersatz auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt; maximal jedoch auf den Auftragswert bei Buchung.

Soweit vorstehend nicht ausdrücklich anders geregelt, ist unsere Haftung ausgeschlossen für:

[a] Schäden, die durch Verlust oder Missbrauch der Zugangsdaten des Auftraggebers auf unseren Internetangeboten verursacht wurden;

[b] das Zustandekommen von Kontakten mit geeigneten Bewerbern aufgrund der veröffentlichten Stellenanzeigen oder sonstigen Leistungen;

[c] die Richtigkeit oder rechtliche Zulässigkeit der an uns vom Auftraggeber übermittelten Anzeigeninhalte einschließlich Bild- und Textelementen;

[d] Ansprüche Dritter aufgrund unzulässiger Inhalte (einschließlich Bild- und Textelementen) oder sonstiger Verletzungen rechtlicher Bestimmungen, die der Auftraggeber zu verantworten hat;

[e] Leistungshindernisse, Mängel und Schäden verursacht durch oder bei Drittanbietern;

[f] Leistungshindernisse in Form von höherer Gewalt, Krieg, Naturkatastrophen, Verkehrs- und Betriebsstörungen, behördlichen Maßnahmen und Arbeitskämpfen.

Sämtliche Gewährleistungsansprüche des Auftraggebers verjähren innerhalb von 3 Monaten ab dem Zeitpunkt, an dem der Auftraggeber von dem Mangel Kenntnis hatte oder hätte haben müssen, sofern keine gesetzliche Regelung anderes vorschreibt.

 

10. Sonstige Bestimmungen

Forderungen einer Partei gegen die andere Partei können ausschließlich mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufgerechnet werden.

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag sind von den für den Sitz des Auftragnehmers in Berlin zuständigen Gerichten zu entscheiden.

Sämtliche Regelungen dieses Vertrages unterliegen dem Schriftformerfordernis. Dies gilt auch für die Abbedingung der Schriftformklausel.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages teilweise oder vollständig unwirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht. Das Gleiche gilt für den Fall, dass der Vertrag eine Regelungslücke enthält. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien die unwirksame, bzw. undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame, bzw. durchführbare Bestimmung zu ersetzen oder der Aufnahme einer lückenausfüllenden Bestimmung zuzustimmen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen/undurchführbaren/fehlenden Bestimmung am nächsten kommt.

Ihr Vertragspartner:

7interactive GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer: Michael Malsch
Westendallee 92F
14052 Berlin
HRB 117533B

 

Datenschutzbedingungen

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist die:

7interactive GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Michael Malsch
Westendallee 92F
14052 Berlin

 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • – Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • – Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • – Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • – Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • – Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • – Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • – Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • – die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • – die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Darüber hinaus spielen wir auf unserem Portal Anzeigen der stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG aus. Diese Inhalte und die dort stattfindende Datenerfassung (z.B. über einen Bewerbungslink in der Stellenanzeige) unterliegen den Datenschutzbedingungen der stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG. Diese können Sie hier einsehen: https://www.stellenanzeigen.de/ueber-uns/datenschutz/

 

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • – Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • – Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • – Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

 

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

 

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

 

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

 

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

 

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

Google AdWords

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

 

Einsatz von Google Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

i n f o @ mittelstandskarriere.de

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

 

Und noch ein letzter Hinweis

In vielen Texten auf unserer Website schreiben wir von Jobprofilen oder Berufsbildern in der maskulinen Form (also Elektriker, Softwareentwickler, Projektleiter und so weiter). Natürlich meinen wir damit aber auch immer die feminine Form (also Elektrikerin, Softwareentwicklerin, Projektleiterin und so weiter).

Wir haben das so gemacht, weil man die Texte dann einfach viel besser lesen kann – oder wollen Sie lieber Texte lesen wie: „Der Beruf des KFZ Mechatronikers/der KFZ Mechatronikerin besteht eigentlich aus zwei Berufen. Dem KFZ Elektriker (m/w) und dem/der KFZ Mechaniker/in, der/die in der mehrjährigen Ausbildung sämtliche Fähigkeiten …“. Wir fanden das einfach zu kompliziert zum Schreiben und zum Lesen. Wir hoffen daher auf Ihr Verständnis im Sinne der Lesbarkeit für alle User. Vielen Dank!

Login
Neues Passwort anforden