Anstellungsart


Arbeitgeber


Ausbildung


Berufserfahrung


Führungserfahrung


Leitungsebene


Reisetätigkeit


Studium


Stellenanzeigen Ausbildungsplätze
Stellenanzeigen 1 bis 0

Jobkategorie: Ausbildungsplätze

Die duale Ausbildung in Deutschland genießt international einen hervorragenden Ruf und ist für erfolgreiche Absolventen eine Jobgarantie in Zeiten des Fachkräftemangels. Eine Ausbildung gibt es in zahlreichen Branchen und Berufen - wählen Sie daher im Footer eine Branche aus und nutzen Sie die Filtereinstellungen zur Eingrenzung der Suchergebnisse.


Hintergrundinfos zur Dualen Ausbildung in Deutschland:

Die duale Ausbildung umfasst einen schulischen und einen praktischen Teil. Der schulische Teil der Berufsausbildung wird in einer Berufsschule erbracht und kann - je nach Branche und Ausbildungsberuf- sehr dem bekannten Schulunterricht ähneln. Im schulischen Teil der Ausbildung erlernt man theoretische Grundlagen, die dem/der "Azubi" die Zusammenhänge für die Praxis näherbringen sollen. Außerdem werden in einigen Berufsausbildungen rechtliche Grundlagen oder technische Vorgaben gelehrt. Dennoch ist auch der schulische Teil der Ausbildung praxisnah, konkret auf das spätere Berufsfeld fokussiert und für den weiteren Ausbildungsweg hilfreich. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt zumeist in einem Ausbildungsbetrieb direkt in der zukünftigen Arbeitsmaterie. So unterschiedlich die deutschen Unternehmen und Arbeitgeber sind, so vielfältig sind auch die einzelnen Schritte der beruflichen und praktischen Ausbildung. Was jedoch alle gemein haben ist, dass man ein/n Ausbilder*in zugewiesen bekommt, der/die einen über die Ausbildungszeit begleitet, der/die Mentor*in und erste/r Ansprechpartner*in für alle fachlichen Ausbildungsbelange ist.

Unser Fazit zum Ausbildungssystem in Deutschland

Das System der dualen Ausbildung hat sich in Deutschland über viele Jahrzehnte bewährt und Generationen von Spezialist*innen hervorgebracht, die die fach- und sachgerechte Ausführung der unterschiedlichsten Aufgaben im Alltag gewährleisten. Wer also keine Lust auf Studium hat, wen es in die Berufspraxis zieht, der ist mit einer Berufsausbildung im deutschen Mittelstand in jedem Falle sehr gut beraten!

Ihre Suche ergab leider keine Treffer! Bitte erweitern Sie den Suchradius oder versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff.