Anstellungsart


Arbeitgeber


Ausbildung


Berufserfahrung


Führungserfahrung


Leitungsebene


Reisetätigkeit


Studium


Stellenanzeigen Ingenieurberufe / Techniker
Stellenanzeigen 1 bis 30

Jobkategorie: Ingenieurberufe / Techniker

Ingenieurjobs und ähnliche technisch ausgerichtete Jobs finden Sie vor allem in der Elektrotechnik und im Maschinenbau. Es handelt sich auf der einen Seite um typische Industriejobs in der Produktion oder im spezialisierten Dienstleistungsbereich. Auf der anderen Seite findet man Ingenieurjobs und verwandte technische Jobs auch in anderen Bereichen wie dem öffentlichen Dienst, im Marketing und im Consulting. Jobs im Maschinenbau und Jobs in der Elektrotechnik decken viele Einsatzbereiche ab.


Ingenieurjobs in Maschinenbau, Elektronik und Technik

Ingenieurjobs und ähnliche technisch ausgerichtete Jobs finden Sie vor allem in der Elektrotechnik und im Maschinenbau. Es handelt sich auf der einen Seite um typische Industriejobs in der Produktion oder im spezialisierten Dienstleistungsbereich. Auf der anderen Seite findet man Ingenieurjobs und verwandte technische Jobs auch in anderen Bereichen wie dem öffentlichen Dienst, im Marketing und im Consulting. Jobs im Maschinenbau und Job in der Elektrotechnik decken viele Einsatzbereiche ab. Sie können sich anhand unserer Kategoriebeschreibung über die vielen Möglichkeiten in diesem Bereich informieren.

 

Ihr Technikjob in Industrie und Dienstleistung

Jobs im Technikbereich haben sehr unterschiedliche Ausrichtungen und Voraussetzungen. Hier lässt sich wenig verallgemeinern. Das Aufgabenspektrum ist breit gefächert. Allen Jobs gemeinsam ist eine Leidenschaft für Technik, teilweise ein spezialisiertes Studium oder eine spezialisierte Ausbildung. Mittelständische Unternehmen und kleinere Dienstleister bieten Jobs in diesem Segment ebenso an wie große Konzerne. Jobs für Ingenieure und Jobs im Maschinenbau sind attraktiv, weil auch die Aufstiegschancen gut sind.

Wir haben im Folgenden die wichtigsten Fakten zu Ingenieurjobs, Jobs im Maschinenbau und Jobs in der Elektrotechnik zusammengefasst.

 

Was sind Jobs für Ingenieure und verwandte technisch orientierte Jobs eigentlich?

Ingenieur mit der Abkürzung Ing. ist die allgemeine Berufsbezeichnung für Fachleute in technischen Bereichen, die ein entsprechendes Studium absolviert haben. Das Studium der Ingenieurswissenschaften ist bei uns beispielsweise möglich an Universitäten, technischen Universitäten oder Fachhochschulen möglich. Ebenso bieten Berufsakademien ein duales Studium in diesen Bereichen an.

Ingenieure sind je nach ihrer Fachrichtung an der Errichtung und dem Betrieb von Bauwerken, in Produktionseinrichtungen und im Maschinenbau beschäftigt. Ebenso können Sie Jobs für Ingenieure im Ein- und Verkauf von Unternehmen, in der Forschung oder im öffentlichen Dienst finden. Selbst Banken und Versicherungen beschäftigen Ingenieure beispielsweise im Management oder in der Projektleitung. Ebenso finden sich Ingenieure in der Marketingabteilung oder im technischen Consulting.

Jobs in der Elektrotechnik

Hier geht es vor allem um Ingenieurjobs in der Entwicklung neuer Technologien, in der Wartung und Programmierung technologischer Anlagen. Die Einsatzbereiche sind breit gefächert und Fachkräfte in diesem Bereich sehr gesucht. Jobs für Ingenieure sind in diesem Feld zu unterscheiden von den Aufgabenbeschreibungen des Elektrotechnikers, der auf einer weiteren untergeordneten Stufe in diesem Tätigkeitsbereich viele Aufgaben der alltäglichen Praxis wahrnimmt. Allerdings können die Grenzen zwischen Ingenieurjobs und Technikertätigkeiten fließend sein.

Jobs im Maschinenbau

Jobs im Maschinenbau haben Schwerpunkte im Bereich der Ingenieurjobs in den Bereichen Anlagen- und Maschinenbau, Elektro- und Fahrzeugbau und Metallbau. Es geht dabei um das Planen, Entwickeln sowie Konstruieren von Maschinen. Auch der Bau der Maschine selbst gehört in dieses Tätigkeitsfeld. Ein spezieller Bereich fällt im Maschinenbau auch auf Berechnungsingenieure. Sie haben sich auf die Analyse von Systemen sowie Simulationstechniken spezialisiert. Jobs im Maschinenbau gibt es im In- und im Ausland. Maschinenbau zählt in Deutschland zu den Schlüsselindustrien, sodass es in diesem Bereich häufig ein großes Angebot an Ingenieurjobs gibt. Jobs für Ingenieure im Maschinenbau sind wie alle Ingenieurjobs häufig in den Stellenanzeigen zu finden, da nicht immer alle Stellen sofort besetzt werden können. Hier besteht bereits jetzt ein Fachkräftemangel.

Mehr als Ingenieurjobs

Im Technikbereich gibt es eine Vielzahl von Jobs, die nicht auf der Ingenieurebene angesiedelt sind. Das gilt für Jobs im Maschinenbau, für Jobs in der Elektrotechnik und verwandte technische Bereiche.

 

Beliebte Technikjobs und Ingenieurjobs im Detail

Unsere Kurzportraits von ausgewählten Jobs für Ingenieure und Techniker liefern natürlich keinen allumfassenden Überblick über den Arbeitsmarkt und die Karrieremöglichkeiten. Dennoch vermitteln die ausgewählten Ingenieu-/Technik-Jobporofile die Vielfalt möglicher Aufgaben in diesem Tätigkeitsbereich.

 

Jobtitel: Wirtschaftsingenieur*in

Als Wirtschaftsingenieur*in haben Sie ein interdisziplinäres Studium absolviert. Dieses setzt sich aus Ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen Teilen zusammen. Sie verfügen deshalb über vernetzte Kenntnisse im technischen, naturwissenschaftlichen wie auch wirtschaftswissenschaftlichen und rechtlichen Bereich.

Dieser Bereich gehört zu den attraktivsten Ingenieurjobs, die Aufstiegschancen sind ausgezeichnet. Dafür ist das Studium sehr anspruchsvoll.

Aufgaben im Job als Wirtschaftsingenieur*in: Sie sind in der Regel in Unternehmen oder im öffentlichen Dienst in Bereichen tätig, die fachübergreifende Aspekte haben. Beispielsweise geht es um Querschnittsfunktionen im technisch-wirtschaftlichen Bereich in der Logistik, Planung oder bei der Fertigung. Auch technisches Marketing, der Vertrieb oder der Einkauf für technische Produkte, das Projektmanagement oder die Qualitätssicherung greifen hier gern auf den Wirtschaftsingenieur*in bei den Ingenieurjobs zurück.

Die Branchen sind breit gefächert. Sie erstrecken sich von der Elektrotechnik, über den Maschinenbau, bis zum Fahrzeugbau, ins Bauwesen und ins Consulting. Auch Kreditinstitute, Versicherungen der Einzelhandel und die Informatik setzen bei ihren Ingenieurjobs gern auf Sie als Wirtschaftsingenieur*in. Typische Aufgaben sind:

  • Produktentwicklung
  • Vertrieb
  • Unternehmensleitung
  • Umweltmanagement
  • Consulting
  • Qualitätsmanagement

Gehalt als Wirtschaftsingenieur*in: Je nach Berufserfahrung, Spezialisierung, Branche, Zusatzqualifikationen wie Promotion und Bundesland liegt das Gehalt zwischen 46.294 EUR und 60.000 EUR im Jahr. Bereits nach fünf Jahren kann ein Jahresgehalt von rund 100.000 EUR im Jahr erreicht werden. Nach oben hin sind kaum Grenzen gesetzt, da viele Wirtschaftsingenieure in die Unternehmensleitung aufsteigen.

 

Jobtitel: Mechatroniker*in

Entstanden ist dieser anerkannte Ausbildungsberuf an der Schnittstelle zwischen Mechanik, Elektronik und Informatik. Diese Kombination drückt auch das Kunstwort Mechatronik aus. Es geht um ein Zusammenwirken im Maschinenbau, in der Elektrotechnik und Informationstechnik. Als Mechatroniker*in können Sie selbstständig an elektronischen und mechanischen Anlagen arbeiten. Sie verfügen auch über Kenntnisse in der Steuerungstechnik, Pneumatik und Hydraulik. Sie prüfen, messen und programmieren.

Aufgaben im Job als Mechatroniker*in: Sie sind überall gefragt, wo im Querschnitt fachübergreifend Metallbearbeitung und Elektrotechnik eine Rolle spielen. Dabei haben Sie regelmäßig bereits in der Ausbildung spezielle Schwerpunkte gesetzt. Viele Branchen benötigen Sie als Mechatroniker*in. Hier geht es beispielsweise um den Maschinen- und Anlagenbau, die Automobilindustrie, das Handwerk, die Stahlindustrie, die Elektroindustrie oder Verkehrsunternehmen.

Als Mechatroniker*in sind Sie sehr gefragt, denn dieses Berufsbild gilt in Deutschland als Mangelberuf. Sie haben immer die Wahl zwischen Jobs im Maschinenbau und Jobs in der Elektrotechnik. Typische Aufgaben sind:

  • Montage, Inbetriebnahme und Wartung komplexer Systeme, Maschinen und Anlagen
  • Installation von speicherprogrammierten Steuerungen
  • Umgang mit Feldbus-Systemen
  • Umgang mit Regelungs- und Steuerungstechnik
  • Tätigkeiten im Werkzeugbau und Sondermaschinenbau

Gehalt als Mechatroniker*in: Je nach Berufserfahrung, Spezialisierung und Bundesland bewegt sich das Jahresgehalt zwischen 29.996 EUR und 42.222 EUR. Hier sind Steigerungen in bestimmten Branchen auf deutlich über 50.000 EUR möglich.

 

Jobtitel: Maschinenbautechniker*in

Dieser Jobtitel ist in Deutschland nicht geschützt. Er gehört zu den Jobs im Maschinenbau. Die Bezeichnung Maschinenbautechniker*in entfällt dabei auf staatlich geprüfte Techniker mit der Fachrichtung Maschinenbau.

Aufgaben im Job als Maschinenbautechniker*in: Tätigkeiten sind in allen Bereichen des Maschinenbaus angesiedelt. Dazu gehören insbesondere Entwicklung, Konstruktion, FertigungsteuerungProduktionsplanung oder auch Qualitätsmanagement. In Industrieunternehmen bei Jobs im Maschinenbau nehmen Sie als Maschinenbautechniker*in eine vermittelnde und verbindende Position zwischen Meister sowie Ingenieur ein.

Es kommt daher durchaus in der Praxis vor, dass Sie sogar eine Stelle im Ingenieursbereich besetzen, weil sich die Tätigkeiten in der beruflichen Praxis stark überschneiden können. Jobs für Ingenieure und Jobs für Techniker lassen sich in diesem Segment nicht immer klar abgrenzen. Typische Aufgaben sind:

 

  • Entwicklung von Maschinen
  • Entwicklung von Maschinen und Anlagen
  • Planung von Maschinen
  • Konstruktion von Maschinen
  • Entwicklungs-, Planungs- und Konstruktionsarbeiten an Anlagen aller Art

Sie arbeiten mit Fertigungsstraßen, Produktionsanlagen, Werkzeugmaschinen, Verpackungs- und Transportanlagen und vielem mehr. Hier kommt es ganz auf die eigene Schwerpunktsetzung an.

Gehalt als Maschinenbautechniker*in: Für diese Jobs im Maschinenbau werden je nach Berufserfahrung, Spezialisierung und Bundesland Gehälter zwischen 48.910 EUR und 55.783 EUR angeboten. Steigerungen sind mit wachsender Berufserfahrung und je nach Ausrichtung der Stelle hinein in den Ingenieurbereich individuell möglich.

 

Jobtitel: Maschinenbauingenieur*in

Als Maschinenbauingenieur*in haben Sie ein Studium im Maschinenbau absolviert. Das Berufsbild gehört zu den klassischen Ingenieurjobs. Allerdings werden Sie mit diesem Abschluss nicht nur für Jobs im Maschinenbau gesucht, sondern auch in anderen Bereichen. Dazu gehört unter anderem die Fahrzeugtechnik, die Werkstoffkunde, die Strömungsmechanik, die Fernwerktechnik, die Thermodynamik, Mechanik, Steuerungs- und Regelungstechnik und allgemein die Konstruktion sowie Entwicklung von Maschinen/Anlagen. Hier kommt es auch auf Ihre Spezialisierung an.

Aufgaben im Job als Maschinenbauingenieur*in: Jobs im Maschinenbau sind für Sie in ihrer ganzen Breite geeignet. Ihre Qualifikation kann auch Bezüge zu Jobs in der Elektrotechnik aufweisen. Allgemein sind Jobs für Ingenieure für Sie interessant, da das Maschinenbaustudium eine Vielzahl von Fachgebieten beinhaltet. Für Ingenieursjobs sind Sie als Maschinenbauingenieur*in vielen Bereichen qualifiziert. Deshalb müssen Sie Ihre Suche nicht nur auf den Maschinenbau beschränken.

Ihr Tätigkeitsbereich kann aber sehr spezialisiert sein, sodass Sie Entwicklungsingenieur, Konstrukteur, Berechnungsingenieur, Fertigungsingenieur, Vertriebsingenieur oder Betriebsingenieur sind. Ebenso können Sie in Lehre und Forschung tätig werden. Typische Aufgaben sind:

  • Entwicklung von Maschinen und Anlagen
  • Konstruktion von Maschinen und Anlagen
  • Vertrieb von Maschinen, Anlagen
  • Betrieb und Wartung von Maschinen und Anlagen
  • Aufgaben bei der Überwachung von Betrieben
  • Planung und Überwachung der Fertigung

Gehalt als Maschinenbauingenieur*in: Je nach Berufserfahrung, Bundesland, zusätzlichen Spezialisierungen und Qualifikationen wie dem Master-Abschluss bewegen sich Gehälter zwischen 46.391 EUR und 80.000 EUR im Jahr. Nach oben ist die Gehaltsspirale offen, da Maschinenbauingenieure auch häufig in das Management und die Unternehmensleitung aufsteigen.

 

Jobtitel: Zerspanungsmechaniker*in

Als Zerspanungsmechaniker*in haben Sie eine anerkannte Ausbildung in Industrie oder Handwerk absolviert. Sie finden mit dieser Ausbildung Jobs im Maschinenbau und Jobs in der Elektrotechnik. Der Ausbildungsberuf verdankt seinen Namen dem Haupttätigkeitsbereich. Früher lautete die Berufsbezeichnung Fräser oder Dreher. Ein/eine Zerspanungsmechaniker*in fertigt mit zerspanenden Verfahren Präzisionsbauteile. Zu den zerspanenden Verfahren gehören beispielsweise Fräsen, Drehen oder Schleifen.

Aufgaben im Job als Zerspanungsmechaniker*in: Bei diesem Job dreht sich alles um die Fertigung. Dazu werden verschiedene Materialien bearbeitet wie etwa Metalle oder Kunststoffe. Sie sind bestens vertraut mit den Fertigungsmaschinen und können auch Programme für NC- sowie CNC-Fertigungssysteme selbstständig anpassen. 

Jobs im Maschinenbau und Jobs in der Elektrotechnik finden Sie unter anderem im Stahl- und Leichtmetallbau, in Gießereien, im Fahrzeugbau oder im Handwerk. Typische Aufgaben sind:

  • Analyse und Umsetzung von Fertigungsaufträgen
  • Auswahl der geeigneten Maschinen und Anlagen für die Fertigung
  • Durchführung der Fertigungsaufträge
  • Arbeit mit elektronischen Systemen und deren individuelle Anpassung auf den jeweiligen Fertigungsauftrag
  • Überwachung von Fertigungsprozessen
  • Wartung von Fertigungsanlagen
  • Aufgaben Qualitätsmanagement oder in der Dokumentation

Gehalt als Zerspanungsmechaniker*in: Je nach Berufserfahrung, Spezialisierung und zusätzlicher Qualifikation wie etwa als Meister bewegen sich Gehälter hier zwischen 29.000 EUR brutto und über 44.000 brutto.

 

Häufig gestellte Fragen zu Ingenieursjobs

 

1. Welche Qualifikationen benötige ich für Ingenieurjobs und andere Berufe in der Technikbranche?

Jobs für Ingenieure setzen regelmäßig ein Studium voraus. Andere Tätigkeiten eine spezielle Ausbildung. Wichtig sind Interesse an Technik, teilweise praktisches Geschick und wie etwa beim Wirtschaftsingenieur*in auch Interesse an fachübergreifenden Fragen.

Jobs im Maschinenbau und Jobs in der Elektrotechnik sind häufig mit großer Verantwortung verbunden. Davor sollten Sie nicht zurückschrecken. Allgemein sind Ingenieurjobs anspruchsvoll, weil regelmäßig viele Fachrichtungen beherrscht werden müssen.

2. Gibt es typische Karrierewege für Ingenieurjobs und artverwandte technische Berufe?

Das kann man so nicht sagen. Nach Studium/Ausbildung schlägt jeder einen individuellen Weg an. Die Möglichkeiten, auch in Ausbildungsberufen durch Weiterbildung aufzusteigen, sind groß. Viele Jobs im Maschinenbau und Jobs in der Elektrotechnik bleiben lange unbesetzt, weil es sich teilweise um Mangelberufe handelt. Die Aufstiegschancen sind deshalb gut. Ingenieurjobs führen überdurchschnittlich oft auch in die Führungsebene eines Unternehmens.

3. Welche Studiengänge sind für Ingenieurjobs interessant?

Klassiker für Jobs im Maschinenbau und Jobs in der Elektrotechnik sind die entsprechenden Studienfachrichtungen. Hier sind Wirtschaftsingenieur und Maschinenbauingenieur besonders gefragt. Auch der Elektroingenieur ist eine attraktive Studienfachrichtung.

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Arbeitgeber:

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

Gültig bis: