mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Ähnliche Jobs

Projektcontroller (m/w/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Projektcontroller (m/w/d) im Unternehmen "Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr" in München, Bamberg, Freising - 15.09.2021


Stellenanzeigen Kurztext:

Qualitätssicherung der Projektabwicklung; turnusmäßige Erstellung von Analysen zum Projektfortschritt, insb. Abweichungsanalysen zu Kosten, Terminen und Qualitäten; Gegensteuerungsmaßnahmen bei Abweichungen (Beratung und Begleitung);...

Anstellungsart:

Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Analyse, Arbeitskalkulation, Baucontrolling, Baukybernetik, Bauprojektmanagement, Baustellen, Betriebscontroller, Betriebswirt, Betriebswirtschaft, Betriebswirtschaften, Budgetierung, Controller, Controllerin, Controlling, Controllingprozesse, kybernetische, Nachkalkulation, Optimierungsprozesse, Prozessanalyse, Wirtschaftswissenschaften

Veröffentlicht am:

15.09.2021

Gültig bis:

15.10.2021


Vereinfachter Anzeigentext:

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr ist für alle Bereiche des Bauens und des Verkehrs sowie die Wohnraum- und Städte­bauförderung in Bayern zuständig. Zudem sind die Zuständigkeiten für die staatlichen Bau-, Grundstücks- und Wohnungsbau­gesellschaften sowie für die Immobilien­verwaltung des Freistaats im Ministerium angesiedelt. Zum Geschäftsbereich gehören u. a. die Landesbau­direktion Bayern, die Bereiche Planung und Bau an den sieben Bezirksregierungen, die Immobilien Freistaat Bayern, die Staatlichen Wohnungsbau­gesellschaften und die 22 Staatlichen Bauämter. Diese erledigen vor Ort die Aufgaben des Hochbaus und des Straßenbaus in Bayern. Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Staatlichen Bauämter Bamberg, Freising, München 1, München 2 und Passau je einen Projektcontroller (m/w/d) Diese Positionen gehören zu den neu an den Staatlichen Bauämtern installierten Stabsstellen Controlling. Sie dienen der umfassenden Steuerung und Bündelung aller Controlling-Aufgaben der Bauämter und der Entscheidungsvorbereitung und Entscheidungs­unterstützung für die Behörden­leitung. Die Stabsstellen sind die wesentlichen dezentralen Einheiten in der neuen Controlling-Organisation der Staatsbau­verwaltung auf der operativen Ebene der Bauämter. Ihr Aufgabengebiet Qualitäts­sicherung der Projekt­abwicklung Turnusmäßige Erstellung von Analysen zum Projektfortschritt, insb. Abweichungs­analysen zu Kosten, Terminen und Qualitäten Gegensteuerungs­maßnahmen bei Abweichungen (Beratung und Begleitung) Zusammenstellung und Plausibilisierung der Projektberichte sowie Berichterstattung an die Leitungsebene Regelmäßiger Austausch mit den Projektleitungen einschließlich Plausibilisierung der projektspezifischen Risikoanalysen Ihr Profil Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium (oder vergleichbar) im Bereich Bau-/Wirtschaftsingenieurwesen, BWL, Architektur oder vergleichbar Fundierte Erfahrungen im Baucontrolling und/oder im Projekt­management (Soll-Ist-Vergleiche, Wirtschaftlichkeits­berechnungen, DIN 276, VOB) werden erwartet Erfahrung in der Leitung von Bauprojekten sowie Kenntnisse im Bauvertrags- und Vergaberecht, Kenntnisse der Leistungs­phasen der HOAI sind von Vorteil Langjährige Erfahrung in der öffentlichen Bauverwaltung oder im Immobilien- bzw. Infrastruktur­management sind wünschenswert Ausgeprägtes Zahlen- und Kostenverständnis, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Ausgeprägte Kommunikations­stärke,Teamfähigkeit und Praxisnähe Sehr gute Kenntnisse der IT-relevanten Planungs- und Steuerungs­prozesse sowie IT-Anwendungen, insb. Microsoft Office (Excel und Access) und idealerweise SAP (z. B. FI, CO, PS, BO) Wir bieten Eine unbefristete Stelle im öffentlichen Dienst Eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L): Grundsätzlich erfolgt die Eingruppierung nach E12 TV-L Bei entsprechender Bewährung und Vorliegen der laufbahn- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis mit einer Entwicklungsperspektive bis A13 möglich Eine interessante, abwechslungsreiche, zukunftsorientierte und verantwortungsvolle Tätigkeit an einem Staatlichen Bauamt in Bayern Wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis und Einarbeitung in einem kooperativen Team sowie vielfältige berufliche Fortbildungsmöglichkeiten und Unterstützung in der fachlichen Weiterentwicklung Betriebliche Gesundheitsförderung Flexible Arbeitszeit mit der Möglichkeit zu Wohnraumarbeit zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf Attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, ggf. vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen Kontakt Hinweise: Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing am jeweiligen Staatlichen Bauamt die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Nähere Informationen zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info. Bitte geben Sie in jedem Fall in Ihrer Bewerbung an, für welchen Dienstort Sie sich bevorzugt bewerben. Daneben können Sie noch maximal zwei weitere Dienstorte auswählen. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich ab Ende Oktober 2021 / Anfang November 2021 statt. Ansprechpartner: Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Fachlich: Herr Dr. Christian Brück, Tel.: +49 89 2192 3589 Personalmanagement: Frau Barbara Fisel, Tel.: 089 2192-3765 / Frau Constanze Ruf, Tel.: 089 2192-3509 Bei Fragen zur Stellenausschreibung können Sie uns gerne eine E-Mail senden. Wir melden uns sobald wie möglich bei Ihnen. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter Beifügung geeigneter Nachweise zu Ihrem Profil bis zum 11.10.2021. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. www.stmb.bayern.de