mittelstandskarriere magazin

12/07/2022 | Im Fokus

So klappt die Digitalisierung im Mittelstand

So klappt die Digitalisierung im Mittelstand

Ähnliche Jobs

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft im Unternehmen "Bergische Universität Wuppertal" in Wuppertal - 20.09.2022


Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Mitarbeit bei der Algorithmenentwicklung und Implementierung im DFG Forschungsprojekt "Tourenplanung für menschliche und/oder automatisierte Kommissionierer in modernen Distributionszentren" zusammen mit Universitäts- und/oder Praxispartnern*innen;...

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Teilzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

20.09.2022

Gültig bis:

20.10.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics, am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Operations Research, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zu 3 Jahren, eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in mit 75 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-L Fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen: Überdurchschnittlich abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) in der Informatik / Wirtschaftsinformatik / Mathematik / Wirtschaftswissenschaften / Wirtschaftsingenieurwissenschaften Kenntnisse der Implementierung und praktischen Validierung von Optimierungsverfahren in C/C++ (oder vergleichbarer Programmiersprache) Interesse an der Bearbeitung praxisrelevanter Forschungsprobleme Gute englische Sprachkenntnisse erforderlich Interesse an nationalen und internationalen Forschungs- und Praxiskontakten Bereitschaft zur Promotion Aufgaben und Anforderungen: Mitarbeit bei der Algorithmenentwicklung und Implementierung im DFG Forschungsprojekt "Tourenplanung für menschliche und/oder automatisierte Kommissionierer in modernen Distributionszentren" zusammen mit Universitäts- und/oder Praxispartnern*innen Erstellung einer Dissertation Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch vorerst bis zu 3 Jahren, zu besetzen. Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich. Kennziffer: 22129 Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis des erfolgreichen Studienabschlusses, Arbeitszeugnissen, ggf. Nachweis einer Schwerbehinderung als PDF-Datei) sind grundsätzlich nur möglich über das Onlineportal der Bergischen Universität Wuppertal: https://stellenausschreibungen.uni-wuppertal.de. Un­voll­ständig eingereichte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden! Ansprechpartner für das Anschreiben ist Herr Prof. Dr. Stefan Bock. Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts sind willkommen. Frauen werden nach Maß­gabe des Landes­gleichs­tellungs­gesetzes NRW bevorzugt berück­sichtigt, sofern nicht in der Person eines Mit­be­werbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte von Menschen mit einer Schwer­be­hinderung, bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt zu werden, bleiben unberührt. Bewerbungsfrist: 24.10.2022