mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Ähnliche Jobs

Mitarbeiter (m/w/d) in Kompetenzteam Dokumentenmanagementsystem (DMS)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Mitarbeiter (m/w/d) in Kompetenzteam Dokumentenmanagementsystem (DMS) im Unternehmen "Bezirk Oberbayern Personalreferat" in München - 14.10.2021


Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Sie unterstützen und beraten die Kolleginnen und Kollegen in den Fachbereichen bei der Umstellung auf die elektronische Akte; konzipieren u.a. Schulungs- und Informationsmaterial bzw. entwickeln bestehende Materialien weiter und führen Schulungen;...

Anstellungsart:

Teilzeit, Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Betriebswirtschaft, Dienst, Dokumentenmanagment, Informatik, öffentlicher, Personalmanagment, Verwaltung

Veröffentlicht am:

14.10.2021

Gültig bis:

13.11.2021


Vereinfachter Anzeigentext:

Mitarbeiter (m/w/d) in unserem Kompetenzteam „Dokumentenmanagementsystem (DMS)“ (Kennziffer 2021/81100-2) Unser „DMS-Team“ ist Teil der Stabs­stelle für Organisation, Beratung und Innovation. Als fortschrittliche Behörde steht bei uns Digitalisierung ganz oben auf der Agenda. Für den weiteren Roll-out unseres Dokumenten­managementsystems und die Unter­stützung der Fach­bereiche bei der Umstellung auf elektronische Akten­führung suchen wir eine Person, die uns mit Know-how im Bereich Wissens­vermittlung, Moderation und Schulung in Kombination mit IT-technischem Ver­ständnis unterstützen möchte. Bürgerfreundliche, moderne Abläufe – Sie gestalten mit: Sie unterstützen und beraten die Kolleginnen und Kollegen in den Fachbereichen bei der Umstellung auf die elektronische Akte Sie konzipieren u.a. Schulungs- und Informationsmaterial bzw. entwickeln bestehende Materialien weiter und führen Schulungen durch Sie sind Ansprechpartner (m/w/d) für die Anwender der Software während der Softwareeinführung und darüber hinaus Dazu arbeiten Sie sich gerne in die Abläufe der öffentlichen Verwaltung, insbesondere der Sozialverwaltung, sowie die Software ein und haben Spaß daran, technische Sachverhalte zu vermitteln Sie moderieren und steuern Besprechungen und Abstimmungen in unterschiedlichen Formaten Ihr Profil für diese spannenden Aufgaben: Sie besitzen einen erfolgreichen Abschluss: in der dritten Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder eine vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die dritte Qualifikationsebene entspricht (bspw. Bachelor of Arts [Public Management]) oder des Beschäftigtenlehrgangs II oder einen Studienabschluss (Bachelor / FH) in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Informatik Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personalmanagement Sie besitzen bereits Praxiserfahrungen von mindestens zwei Jahren aus der Erwachsenenbildung oder als Trainer (m/w/d) Sie arbeiten gerne mit Menschen und es gelingt Ihnen, Wissen gut zu vermitteln Sie arbeiten sehr strukturiert und können auch stressige Situationen gut meistern Der Umgang mit den MS-Standardprodukten gehört zu Ihrem Alltag Sie arbeiten gerne im Team und sind ergebnis- und lösungsorientiert Mit der Konzeption und Durchführung von IT-Trainings (in Präsenz, remote oder als E-Learning) sind Sie vertraut Sie meistern auch schwierige Situationen und ein ausgeprägtes Serviceverständnis ist für Sie selbstverständlich Was springt für Sie raus? Eine wertschätzende Führungskultur Eine klare und strukturierte Heranführung an Ihre neue, verantwortungsvolle Tätigkeit mit individueller Unterstützung Gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag fachlich begleiten und unterstützen sowie Ihre persönlichen Potenziale zukunftsorientiert stärken Flexible Arbeitszeiten Ein Arbeitsplatz in München mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie die Möglichkeit eines Jobtickets für MVV und Bahn Möglichkeit der Nutzung einer Kantine im Hause Die Möglichkeit der Kinderbetreuung in einer Kindertagesstätte Großraumzulage Eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden); im Rahmen des Job- und Desksharings ist die Stelle grundsätzlich teilzeitfähig Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD/VKA Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bis zum 04.11.2021 bevorzugt über unser Online-Portal oder per E-Mail (max. 25 MB): bewerbung@bezirk-oberbayern.de zukommen lassen. Selbst­verständlich ist eine Bewerbung auch auf dem Postweg unter Angabe der oben genannten Kennziffer möglich. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Gerber (Tel.: 089 2198-81001, E-Mail: stephan.gerber@bezirk-oberbayern.de) gerne zur Verfügung. Für Fragen zum Bewerbungs­verfahren wenden Sie sich gerne an Frau Hartl (Tel: 089 2198-14104, E-Mail: simone.hartl@bezirk-oberbayern.de). Hier erfahren sie mehr über die Umsetzung der DSGVO bei uns: https://www.bezirk-oberbayern.de/Bewerber-Datenschutz. Der Bezirk Oberbayern ist vielfältig, genauso wie seine Mitarbeitenden. Daher begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung und Identität, ethnische sowie soziale Herkunft und Nationalität, Religion und Welt­anschauung, sichtbaren und nicht sichtbaren Behinderungen. Bewerbungen von Menschen mit Schwer­behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie ein Teil von uns! Bezirk Oberbayern Personalreferat, Simone Hartl 80535 München bewerbung@bezirk-oberbayern.de www.bezirk-oberbayern.de/jobs-karriere