mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Ähnliche Jobs

Betriebsmeister (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Betriebsmeister (w/m/d) im Unternehmen "Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)" in Berlin - 13.10.2021


Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Elektrotechnische Anlagen, Heizungs-, Pumpen- und Hebeanlagen, die raumlufttechnischen und Kälteanlagen, Gebäudeleittechnik, Gefahrenmeldeanlagen, Aufzugsanlagen;...

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Teilzeit, Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

13.10.2021

Gültig bis:

12.11.2021


Vereinfachter Anzeigentext:

Betriebsmeister (w/m/d) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Es gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immobilien­wirtschaft. Aufgaben­schwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management des Bundes, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale in Bonn und neun Direktionen. Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau (FN) ab sofort bzw. zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen: Betriebsmeisterin / Betriebsmeister (w/m/d) (Entgeltgruppe 9b TVöD Bund, Kennziffer 56/21) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten: Überwachung der haustechnischen Anlagen über eine Gebäudeleittechnik (GLT) im Hinblick auf einen störungsfreien Betrieb, d.h. hohe Verfügbarkeit, Wirtschaftlichkeit, Kundenwünsche und Energieeffizienz (24 h); Schwerpunktbereiche sind hierbei: elektrotechnische Anlagen Netzersatzanlagen Heizungs-, Pumpen- und Hebeanlagen die raumlufttechnischen und Kälteanlagen Gebäudeleittechnik Gefahrenmeldeanlagen Aufzugsanlagen Eigenständige Abwicklung von Maßnahmen in allen Gewerken/Fachrichtungen zur Gewährleistung der technischen Betriebsführung im Rahmen eines 24 h-Wechselschichtbetriebes Einschalten des technischen Dienstleisters; fachliche Abstimmung, Überwachung, Steuerung und Abnahme der Leistungen Erfassung und Meldung von technischen Mängeln im laufenden Betrieb; ggf. Einleitung von Störbeseitigungsmaßnahmen An Sie werden folgende Anforderungen gestellt: Qualifikation: staatl. geprüfte/r Techniker/in oder Meister/in (w/m/d), vorzugsweise in der Fachrichtung Elektrotechnik oder Lüftungs-/ Klimatechnik und Heizung Fachkompetenzen: mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert fundierte Kenntnisse einschlägiger Vorschriften gute Kenntnisse im Bereich MSR und Gebäudeleittechnik, vorzugsweise Wonderware InTouch Kenntnisse im Bereich DV-, TK- und Netzwerktechnik wünschenswert Erfahrungen im Umgang mit CAFM-Systemen wünschenswert Weitere Anforderungen: PC-Kenntnisse in den Standardbetriebssystemen und Anwendungen wie MS-Office Fähigkeit zum zielsicheren und situationsgerechten Handeln hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung und Belastbarkeit zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit Bereitschaft zum Schichtdienst (Wechselschicht), nachts und am Wochenende/an Feiertagen Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung gem. § 9 SÜG Wir bieten Ihnen: interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgaben motivierende teamorientierte sowie wertschätzende Arbeitsatmosphäre berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote betriebliche Altersvorsorge Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen Möglichkeit des Erwerbs eines Jobtickets mit Zuschuss zum öffentlichen Nahverkehr Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen Die zu besetzenden Arbeitsplätze sind grundsätzlich für schwerbehinderte Menschen geeignet. Für schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen findet das SGB IX entsprechend Anwendung. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen im beschriebenen Bereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbe­schäftigung geeignet (abhängig von den Anforderungen des Arbeitsplatzes bzw. der gewünschten Gestaltung der Teilzeit). Ansprechperson: Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte (fachlich) an Frau Kimmel unter der Telefonnummer +49 30 3181-2401. Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Lohr (personalrechtlich) unter der Telefonnummer +49 30 3181-1211 oder per E-Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung. Bewerben Sie sich Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Qualifikations­nachweise), die eine lückenlose Darstellung des Werdegangs wiedergeben, richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 56/21 bis spätestens zum 8. November 2021 postalisch oder per E-Mail an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Direktion Berlin Hauptstelle Organisation und Personal Fasanenstraße 87 • 10623 Berlin Im Falle einer E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte Ihre Unterlagen in einer PDF-Datei (max 10 MB) zusammen. Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können. www.bundesimmobilien.de