mittelstandskarriere magazin

29/06/2022 | Berufe

Der optimale Berufseinstieg: Mittelstand

Der optimale Berufseinstieg: Mittelstand

Noch immer wünschen sich viele AbsolventInnen einen gut bezahlten Job in einem großen Unternehmen mit starker Marke. Warum KMU-Arbeitgeber aus unserer Sicht jedoch die optimale Wahl für den Berufseinstieg sind, erläutern wir hier.

Ähnliche Jobs

Jurist/in (m/w/d) Justitiariat

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Jurist/in (m/w/d) Justitiariat im Unternehmen "Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen" in Berlin - 23.06.2022


Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Beratung unserer Fachbereiche in juristischen Fragestellungen; Prüfung der parlamentarischen Vorlagen (Gesetzesentwürfe, Entschließungsanträge) auf ihre juristischen Implikationen und rechtspolitische Konsequenzen;...

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

23.06.2022

Gültig bis:

23.07.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Jurist/in (m/w/d) Justitiariat Als Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen setzen wir uns für eine weltoffene, nachhaltige, freie, friedliche und demokratische Gesellschaft ein. Heute mehr denn je ist es wichtig, dass wir die Grundlagen unseres Zusammenlebens neu organisieren und dabei Wirtschaft, Ökologie und Gesellschaft in ein neues, stabileres Gleichgewicht bringen. Wir wachsen und suchen für unser Justitiariat schnellstmöglich einen*eine Jurist*in (m/w/d) Zu den Aufgaben gehören: Beratung der Abgeordneten in den Untersuchungsausschüssen der 20. Wahlperiode Nach Ende der Ausschussarbeit: Beratung unserer Fachbereiche in juristischen Fragestellungen Prüfung der parlamentarischen Vorlagen (Gesetzesentwürfe, Entschließungsanträge) auf ihre juristischen Implikationen und rechtspolitische Konsequenzen Erarbeitung von parlamentarischen Aufgaben im Auftrag der Fachbereiche und des Fraktionsvorstands Bearbeitung von Aufgabenstellung aus dem sonstigen Parlamentsrecht Wir wünschen uns: Befähigung zum Richteramt und gute juristische Fähigkeiten, die durch die Examensnoten oder auf andere Weise dokumentiert werden können Berufserfahrung (insbesondere im Bereich der Gesetzgebung und/oder des Parlamentsrechts) ist nicht Bedingung, aber von Vorteil die Fähigkeit und Bereitschaft, in einer Vielzahl unterschiedlicher Materien kurzfristig juristisch plausible Ergebnisse zu produzieren Kompetenz in der Organisation von Arbeits- und Entscheidungsprozessen Teamfähigkeit Sympathie und Aufgeschlossenheit für unsere politische Arbeit Hierfür bieten wir Ihnen: Einen spannenden und kreativen Aufgabenbereich in einem aufgeschlossenen und kollegialen Team Regelmäßige Mitarbeiter*innengespräche, betriebliches Gesundheitsmanagement, Weiterbildung, betriebliche Altersvorsorge, Vertrauensarbeitszeit, ein Patenprogramm und 30 Tage Jahresurlaub. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (38,5 Wochenstunden), die für die Dauer der 20. Wahlperiode befristet ist. Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen strebt eine gleichmäßige Geschlechterverteilung bei der Stellenbesetzung an. Wir begrüßen Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts, aller Nationalitäten, aller Religionen, aller sexueller Identitäten und unterschiedlichster Berufserfahrungen. Die Bewerbung von Menschen aus nicht akademischen Familien ist ausdrücklich erwünscht. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Arbeitsort ist Berlin. Bitte bewerben Sie sich, wenn möglich, online unter Angabe der Kennziffer: https://www.gruene-bundestag.de/fraktion/jobs Kennziffer: F-0409-extern Bewerbungsfrist: 17.07.2022