mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Ähnliche Jobs

Planungsingenieur Technische Gebäudeausrüstung (TGA) /50 Hz (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Planungsingenieur Technische Gebäudeausrüstung (TGA) /50 Hz (w/m/d) im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in Hamburg, Bremen, Hannover, Braunschweig, Kiel, Oldenburg, Osnabrück, Göttingen, Minden, Rheine, Uelzen - 13.01.2022


Stellenanzeigen Kurztext:

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

13.01.2022

Gültig bis:

12.02.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Planungsingenieur Technische Gebäudeausrüstung (TGA) /50 Hz (w/m/d) Braunschweig, Bremen, Göttingen, Hamburg, Hannover, Kiel, Minden, Oldenburg, Osnabrück, Rheine, Uelzen Erschienen: 13.01.2022 Die Deutsche Bahn möchte mehr Verkehr auf die Schiene bringen. Dabei ist die DB Kommunikationstechnik elementarer Partner von der Konzeption, über die Umsetzung bis zur Wartung von technischen Systemen und Kommunikationsanlagen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Planungsingenieur Technische Gebäudeausrüstung (TGA)/ 50Hz für die DB Kommunikationstechnik GmbH mit flexibler Arbeitsstättenwahl zu Hause und in der Fläche, an Standorten wie z.B. Oldenburg, Bremen, Rheine, Osnabrück, Minden, Kiel, Uelzen, Braunschweig, Göttingen, Hannover oder Hamburg. Deine Aufgaben: Du bist eigenverantwortlich für die Erstellung von Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanungen (Planen nach HOAI, VV Bau STE, anerkannte Regeln der Technik, sonstige Vorschriften) für Telekommunikationsanlagen im Bahnumfeld mit Schwerpunkt Technische Gebäudeausrüstung (TGA) und 50-HZ Du verantwortest die Einhaltung von Terminen, Qualität und Budgets des internen Planungsauftrages Des Weiteren gehört die technische Unterstützung bei der Abnahme durch den Kunden, Nachunternehmern und behördlicher Genehmigungsstellen zu Deinen Aufgaben Dir obliegt die Erstellung und Bewertung von Kostenkalkulationen, Leistungsverzeichnissen, Angeboten von Fremdfirmen Darüber hinaus verantwortest du die technische Unterstützung bei der Abnahme durch den Kunden, Nachunternehmern und behördlichen Genehmigungsstellen Du verantwortest die qualitative Bewertung von Planungsergebnissen, Leistungsbeschreibungen, -verzeichnissen externer Auftragnehmer Dein Profil: Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium an einer Hochschule (z.B.: Master, Bachelor bzw. Dipl.-Ingenieur Fachrichtung Nachrichten- bzw. Elektrotechnik, Verfahrenstechnik oder vergleichbarer Abschluss eines EU-Mitgliedstaates) mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Planung von Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung Die Bereitschaft sich in TK-technische Gebiete einzuarbeiten bringst Du mit Du hast die Fähigkeit zur Planung von komplexen Projekten Idealerweise verfügst Du über Kenntnisse der bahnspezifischen Telekommunikationsanlagen Du überzeugst mit Expertenwissen in mindestens zwei Technikbereichen (z.B. Kabel-, Übertragungs-,Funk-, Sicherheits-, Beschallungstechnik, etc.) Wünscheswert sind Kenntnisse der Regelwerke der Deutschen Bahn AG und des EBA Du bringst gute Kenntnisse der für die Abwicklung von Baumaßnahmen relevanten Gesetze, Verordnungen, Regeln und Normen wie HOAI, VOB, VOL, TÜV, VDE-Bestimmungen, GUV, DIN-Normen, EMV von Bauvorlagen nach VV BAU STE (wenn Voraussetzungen erfüllt sind) mit Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.