mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Projektleiter als Betra-Antragsteller und Sicherungsplaner (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Projektleiter als Betra-Antragsteller und Sicherungsplaner (w/m/d) im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim - 13.01.2022


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

13.01.2022

Gültig bis:

12.02.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Projektleiter als Betra-Antragsteller und Sicherungsplaner (w/m/d) Freiburg (Breisgau), Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart Erschienen: 13.01.2022 Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um neue Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Gleise und Signalanlagen zu realisieren und nachhaltig instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure bei uns – längst nicht genug. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich für die DB Services GmbH am Standort Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim oder Freiburg. Deine Aufgaben: Als Betra-Anstragsteller unterstützt Du die Vorbereitung von Baumaßnahmen für Projekte und Maßnahmen der DB Services GmbH Dabei kümmerst Du Dich um die frist- und qualitätsgerechte baubetriebliche Anmeldung, die Betra-Antragstellung sowie die Festlegung von Sicherungsmaßnahmen im Rahmen von Sicherungsplänen Du sorgst dafür, dass definierte Baumaßnahmen in hoher Qualität durchgeführt werden können (Einzelfehlerbeseitigung, Prävention, Inspektion und Wartung) Nach Absprache und in Zusammenarbeit mit den Anlagenverantwortlichen leitest Du die Betra-Anträge nach fristgerechter Prüfung an die Betra-Sachbearbeiter weiter Du wirkst bei betrieblichen Anordnungen sowie Sofortmaßnahmen bzw. Entstörungsmaßnahmen mit und erstellst die dazugehörigen Anträge Um die Projektrealisierung zu gewährleisten, führst Du unter Berücksichtigung der strategischen Interessen der Servicegesellschaft, selbständig die Absprachen mit dem Auftraggeber durch Außerdem bist Du für die Erstellung von aussagefähigen Bahnhoflageskizzen als Basis für die Betra-Erarbeitung zuständig Dein Profil: Du besitzt die Weiterbildung zum Fachwirt für den Bahnbetrieb, Eisenbahner im Bahnbetrieb, Fahrdienstleiter mit langjähriger Berufserfahrung oder einen vergleichbaren Abschluss Die Qualifikation zum Betra-Antragsteller und/oder zum Sicherungsplaner bringst Du mit und bist bereit Dein Aufgabengebiet auch ohne fachliche Einarbeitung zu übernehmen Du kennst die dafür relevanten Regelwerke und gesetzlichen Vorschriften einschließlich der wesentlichen fachlinienübergreifenden Bestimmungen Du bringst Kenntnisse aus dem Bereich der Technik von Bahnanlagen und Eisenbahnfahrzeugen mit Dabei bist Du belastbar und zeigst Eigeninitiative Du schätzt die Arbeit im Team und punktest mit Deiner hohen Kommunikationsfähigkeit Ein sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen rundet Dein Profil ab Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.