mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Ähnliche Jobs

Referent IT (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Referent IT (w/m/d) im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in Dortmund - 13.01.2022


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

13.01.2022

Gültig bis:

12.02.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Referent IT (w/m/d) Dortmund Erschienen: 13.01.2022 Wenn es darum geht, zukünftig Millionen Fahrgäste und tausende Züge auch digital auf den Weg zu bringen, braucht es die besten IT-Experten. 8.000 haben wir schon, aber längst nicht genug. Als Projektleiter, Berater, Entwickler oder IT-Architekt ist jetzt die spannendste Zeit einzusteigen und in einem starken Team wegweisende Lösungen und Großprojekte in den Bereichen Mobilität, Infrastruktur und Logistik umzusetzen. Zum 01.04.2022 suchen wir Dich als Referent IT für das Geschäftsfeld DB Fernverkehr am Standort Dortmund. Deine Aufgaben: Du stellst eine funktionierende, qualifizierte, wirtschaftliche sowie fach- und zeitgerechte IT-Infrastruktur am Werkestandort sicher Dazu zählen der IT-Betrieb, das IT-Lifecycle Managements, die Schnittstelle zur IT-Sicherheit an der IT-Infrastruktur, die IT an Anlagentechnik und ggf. spezifische Anwendungen in Abstimmung der Anforderungen der Bedarfsträger, weiteren Konzernunternehmen sowie externen Partnern Du analysierst Fehlerquellen und erarbeitest Lösungskonzeptionen Hierbei ist eine enge Verzahnung mit weiteren Programmen und Projekten im Geschäftsfeld Fernverkehr und im Konzern erforderlich Du agierst als Berater und unterstützt aktiv die internen Partner in der Produktion im Fernverkehr und an der Schnittstelle zum CIO Du stellst den IT-Betrieb auch mit einer Teilnahme an einer IT-Rufbereitschaft im Werkeverbund sicher Dein Profil: Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als (Wirtschafts-) Informatiker, Wirtschaftsingenieur oder eine vergleichbare Qualifikation Du hast erste Kenntnisse im Umgang mit Workflow IT-Systemen (z. B. SharePoint), Dokumentenmanagementsystemen Du bist Zahlen- und IT-affin und bringst ein gutes Verständnis im Umgang mit IT-Anwendungen sowie Datenbanken mit Du besitzt gute Kenntnisse in der Anlagentechnik mit IT-Anteil, Netzwerktechnik und Serveradministration Idealerweise hast Du Kenntnisse in der Instandhaltung und Betrieb von Schienenfahrzeugen sowie zu ihren Prozessen und IT-Anwendungen Du hast eine hohe Kooperations- und Konfliktfähigkeit, die sich in einer sehr guten Kommunikationsfähigkeit widerspiegelt Du konntest in der Vergangenheit schon maßgeblich zum Erfolg diverser Projekte beitragen Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive. Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.