mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Experte Beschäftigungsbedingungen (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Experte Beschäftigungsbedingungen (w/m/d) im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in Berlin - 14.01.2022


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

14.01.2022

Gültig bis:

13.02.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Experte Beschäftigungsbedingungen (w/m/d) Berlin Erschienen: 14.01.2022 Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösungen haben und uns als dynamische, weit vernetzte Arbeitgeberin kennenlernen. Entscheide jetzt mit, wie Millionen Menschen morgen Mobilität - und uns als DB - erleben werden. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich befristet für 18 Monate als HR Experte Beschäftigungsbedingungen für die DB Station&Service AG am Standort Berlin. Deine Aufgaben: Du übernimmst die rechtliche und rechtsstrategische Beratung von Führungskräften und Deiner Kollegen zu Fragen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts Du berätst in Zusammenarbeit mit der zentralen Fachabteilung des Konzerns zu beamtenrechtlichen Fragestellungen Du stellst die einheitliche Anwendung und Umsetzung der Grundsätze und Regelungen der Beschäftigungsbedingungen sicher Du vertrittst die Interessen der DB Station&Service AG bei arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen vor Gerichten und Behörden Du unterstützt fachlich und konzeptionell bei der Erstellung und dem Abschluss von Betriebsvereinbarungen, Gesamtbetriebsvereinbarungen, Interessenausgleichen und Sozialplänen Du begleitest und berätst bei Personalanpassungsmaßnahmen, Organisationsänderungen, Veränderungsmaßnahmen und Projekten Auch die Erarbeitung und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Kommunikationsmaßnahmen sowie juristischer Schulungen zu Beschäftigungsbedingungen gehören zu Deinen Aufgaben Dein Profil: Du hast Dein Studium der Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht erfolgreich abgeschlossen und idealerweise Erfahrungen als Jurist, HR Generalist oder HR Experte in einem Unternehmen bzw. in einer Kanzlei Du bringst die Leidenschaft für die Arbeit an juristischen Themen mit, insbesondere im Arbeitsrecht, Du bist durch Dein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen in der Lage, Sachverhalte rechtlich zielführend zu hinterfragen und agierst bei Deinen Aufgaben auch unter unternehmerischen Gesichtspunkten Du überzeugst mit Deinen ausgeprägten Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten sowie Deinem sicheren Auftreten Dich zeichnen eine hohe Eigeninitiative und Teamfähigkeit aus Du verfügst über eine selbstständige, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung mit hohem Anspruch an die Qualität der eigenen Arbeit Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einem der vielfältigsten Arbeitgeber des Landes fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.