Referent Schnittstelle ETCS/Betrieb und Fachautor Betriebsverfahren (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Referent Schnittstelle ETCS/Betrieb und Fachautor Betriebsverfahren (w/m/d) im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in Frankfurt am Main - 06.08.2022


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

06.08.2022

Gültig bis:

05.09.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Referent Schnittstelle ETCS/Betrieb und Fachautor Betriebsverfahren (w/m/d) Frankfurt (Main) Erschienen: 06.08.2022 Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösungen haben und uns als dynamische, weit vernetzte Arbeitgeberin kennenlernen. Entscheide jetzt mit, wie Millionen Menschen morgen Mobilität – und uns als DB – erleben werden. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Referent Schnittstelle ETCS/Betrieb und Fachautor Betriebsverfahren für die DB Netz AG am Standort Frankfurt (Main). Deine Aufgaben: Als Fachautor gestaltest und steuerst Du die Weiterentwicklung der Dir zugewiesenen betrieblichen Richtlinien und Weisungen für eine sichere Durchführung des Eisenbahnbetriebes Du bist zuständig für die Erarbeitung von betrieblichen Konzepten und Anforderungsdokumenten für betriebliche Maßnahmen und der Schnittstelle zur Technik Auch stellst Du sicher, dass technische Entwicklungen von ETCS und Erfordernisse für Betriebsverfahren aufgrund geänderter Rahmenbedingungen unter Berücksichtigung einer sichereren und qualitativ hochwertigen Betriebsführung Eingang finden Du nimmst die Schnittstellenfunktion zur ETCS-Technik wahr und wirkst bei Projekten und Gremien mit Bei der Kommunikation und für Stellungnahmen zu Nachfragen der Aufsichtsbehörde, anderen Stakeholdern und gegenüber der Eisenbahnbranche wirkst Du mit Dein Profil: Basis Deines Werdegangs ist ein erfolgreich abgeschlossenes technisches oder wirtschaftliches Fach-/Hochschulstudium, z.B. im Eisenbahnwesen oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Fachwirt für den Bahnbetrieb). Alternativ hast Du eine durch langjährige einschlägige Erfahrung erworbene vergleichbare Qualifikation Du besitzt tiefgehende Kenntnisse im Bereich der Betriebsdurchführung und den Regelwerksprozessen und verfügst über mehrjährige praktische Erfahrung im Eisenbahnbetrieb Eigeninitiative, Zielorientierung sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert aufzubereiten/darzustellen sind für Dich selbstverständlich Du bist sehr gut organisiert und liebst es selbständig, zielgerichtet und flexibel zu arbeiten Für die Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien und Projekten bist Du bereit und bringst die dafür nötige Reisebereitschaft mit, dabei runden gute Englischkenntnisse Dein Profil ab Benefits: Wir fördern flexible, individuelle Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch moderne Arbeitsformen wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten. Du profitierst von Vergünstigungen in den Bereichen Shopping, Freizeitwelt, Reisen und Bahnangebote. Die monatlich wechselnden Angebote beinhalten z.B. Mobilfunkverträge, Versicherungen, Stromtarife, Vergünstigungen bei Hotelketten, Mode und Lifestyle. Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.