Elektroniker als Servicetechniker Fördertechnik (Aufzüge und Fahrtreppen) (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Elektroniker als Servicetechniker Fördertechnik (Aufzüge und Fahrtreppen) (w/m/d) im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in Dortmund - 21.09.2022


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

21.09.2022

Gültig bis:

21.10.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Elektroniker als Servicetechniker Fördertechnik (Aufzüge und Fahrtreppen) (w/m/d) Dortmund Erschienen: 21.09.2022 Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Elektroniker als Servicetechniker Fördertechnik (Aufzüge und Fahrtreppen) für die DB Services GmbH am Standort Dortmund. Deine Aufgaben: Durchführen von Wartungs- und Reparaturaufgaben (elektrisch und mechanisch) Fehlersuche und Diagnose Erkennen und Beseitigen von Sicherheitsmängeln sowie anschließende Fehlerberichterstattung Erkennen und Durchführen vorbeugender Instandhaltungsmaßnahmen Übernahme von Notdienst außerhalb der Arbeitszeit und an Wochenenden Dein Profil: Ausbildung als Elektroniker, Energieanlagentechniker, Mechatroniker Mehrjährige Erfahrung und Kenntnisse in der Aufzugs- oder Fahrtreppentechnik wünschenswert Hohe Kundenorientierung Verbindliches und kompetentes Auftreten Führerschein der Klasse B Benefits: Du erhältst bis zu 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen für Deine Freunde und Familie. Du profitierst von Vergünstigungen in den Bereichen Shopping, Freizeitwelt, Reisen und Bahnangebote. Die monatlich wechselnden Angebote beinhalten z.B. Mobilfunkverträge, Versicherungen, Stromtarife, Vergünstigungen bei Hotelketten, Mode und Lifestyle. Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.