mittelstandskarriere magazin

12/07/2022 | Im Fokus

So klappt die Digitalisierung im Mittelstand

So klappt die Digitalisierung im Mittelstand

Ähnliche Jobs

Bautechnologe/technischer Anmelder (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Bautechnologe/technischer Anmelder (w/m/d) im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in Leipzig - 22.09.2022


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

22.09.2022

Gültig bis:

22.10.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Bautechnologe/technischer Anmelder (w/m/d) Leipzig Erschienen: 22.09.2022 Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um neue Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Gleise und Signalanlagen zu realisieren und nachhaltig instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure bei uns – längst nicht genug. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn kannst Du dabei etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Bautechnologe/technischer Anmelder für die DB Netz AG am Standort Leipzig. Deine Aufgaben: Als Bautechnologe/techn. Anmelder verantwortest Du die frist- und qualitätsgerechten Anmeldungen der Baumaßnahmen in der strategischen Bauplanung, der integrierten Bündelung, des Baukapazitätsmanagements sowie des Baubetriebsmanagements Du begleitest Projekte in beratender Funktion hinsichtlich baubetrieblicher Belange in Zusammenarbeit mit den Fachplanern und Projektleitern und nimmst an Projekt- und Planungsbesprechungen teil Du bist für die Erstellung, Abstimmung und Optimierung von Sperrpausenkonzepten verantwortlich Du wirkst an der Konzeption der technischen/betrieblichen Umsetzung der Bauaktivitäten sowie an der Bauphasenplanung mit Du stellst die qualitäts- und termingerechten Anmeldungen gemäß Planungskalender Fahren und Bauen als grundlegende Voraussetzung für die Durchführung der Vorhaben unter dem "rollenden Rad" sicher Du verantwortest die Pflege der seitens der Projektleiter übergebenen Projekte in unserem bahninternen System Zudem unterstützt Du die Projektleitung bei der Erstellung von Ausschreibungen und bei der Prüfung von Vergabeunterlagen in baubetrieblicher Hinsicht Dein Profil: Basis Deines Werdegangs ist ein erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium Fachrichtung Bauingenieurwesen mit der Bereitschaft zur entsprechenden Fortbildung in bahnbetrieblichen Themen oder langjährige Berufserfahrung in der Baubetriebsplanung Du konntest bereits Erfahrung in der Mitarbeit in Projektteams sammeln, in welchen Oberbaumaßnahmen abgewickelt werden Idealerweise verfügst Du über Kenntnisse im Prozess „Fahren & Bauen“ sowie in der Planung und Realisierung von Bauprojekten Vorkenntnisse in baubetrieblichen Anmeldesystemen (z.B. BaBetT/RailSys, BBP/BBPneo) sowie Grundkenntnisse in der graphischen Bauablauferstellung sind wünschenswert bzw. die Bereitschaft diese zu erwerben Dich zeichnet eine hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Eigeninitiative, Teamfähigkeit sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit aus Sehr gute PC- Kenntnisse (Windows, MS-Office) sowie die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen runden Dein Profil ab Benefits: Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich. Du erhältst bis zu 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen für Deine Freunde und Familie. Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.