Bauingenieur als Fachbeauftragter für Tunnel und Erdbau (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Bauingenieur als Fachbeauftragter für Tunnel und Erdbau (w/m/d) im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in Berlin - 12.11.2022


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

12.11.2022

Gültig bis:

12.12.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Bauingenieur als Fachbeauftragter für Tunnel und Erdbau (w/m/d) Berlin Erschienen: 12.11.2022 Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Bei uns arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure, so zum Beispiel in der Modernisierung, Instandhaltung und Beschaffung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn stellst Du sicher, dass die größte Schienenverkehrsflotte Deutschlands stets bei höchster Qualität am Laufen gehalten wird. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Fachbeauftragter für Tunnel und Erdbau für die DB Netz AG am Standort Berlin. Deine Aufgaben: Du führst turnusmäßige Begutachtungen von Tunneln, Erd- und Stützbauwerken, Lärmschutzwänden sowie Durchlässen zur Feststellung und Beurteilung des IST-Zustandes durch, einschließlich Maßnahmenvorschlägen Du behälst Deine Aufträge stets im Blick und dabei obliegt die Beurteilung der Betriebs-, Verkehrs- und Standsicherheit der oben genannten Anlagen Dabei werden von Dir Sonderbegutachtungen aus besonderen Anlässen durchgeführt Die Begutachtungsergebnisse werden in den Befundblättern von Dir dokumentiert und dabei übernimmst diese in SAP R/3 Netz Bei der Planung von Bauwerken wirkst Du fachtechnisch mit und Du ordnest Untersuchungen zur Beobachtung von Mängeln und Schäden an An Maßnahmenkonferenzen zwecks Beseitigung dokumentierter Mängel und Schäden beteiligst Du Dich ebenfalls Dein Profil: Basis Deines Werdegangs ist ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium als Bauingenieur mit dem Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau oder als Ingenieur Bergbau/Bergtechnik Du bringst idealerweise mindestens 3-jährige Berufserfahrung im Bereich Planung, Bau und/oder Instandhaltung von Tunneln, Erdbauwerken oder geotechnischen Bauwerken mit oder alternativ hast Du entsprechende Erfahrungen im Bereich konstruktiver Ingenieurbau Idealerweise konntest Du Dir Kenntnisse im Eisenbahnbetrieb und in der Eisenbahntechnik ebenso aneignen wie Kenntnisse in SAP R/3 Netz Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität und Organisationsgeschick zeichnen Dich aus und Deine eigenständige, verantwortungsvolle und problemlösungsorientierte Arbeitsweise rundet Dein Profil ab Du hast den Führerschein Klasse B, sowie die körperliche und gesundheitliche Verfassung in größeren Höhen sowie unter zum Teil beengten Verhältnissen zu arbeiten Gelegentliche Dienstreisen sowie Wochenend- und Nachteinsätze stellen für Dich kein Problem dar und Du hast die Bereitschaft zur stetigen Weiterbildung, insbesondere für fachspezifische Weiterbildungen im Bereich Tunnel- und Erdbau Benefits: Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich. Du profitierst von Vergünstigungen in den Bereichen Shopping, Freizeitwelt, Reisen und Bahnangebote. Die monatlich wechselnden Angebote beinhalten z.B. Mobilfunkverträge, Versicherungen, Stromtarife, Vergünstigungen bei Hotelketten, Mode und Lifestyle. Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.