Projektleiter Instandhaltungsoptimierung Schienenfahrzeuge (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Projektleiter Instandhaltungsoptimierung Schienenfahrzeuge (w/m/d) im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in Hamburg - 12.11.2022


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

12.11.2022

Gültig bis:

12.12.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Projektleiter Instandhaltungsoptimierung Schienenfahrzeuge (w/m/d) Hamburg Erschienen: 12.11.2022 Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Bei uns arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure, so zum Beispiel in der Modernisierung, Instandhaltung und Beschaffung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn stellst Du sicher, dass die größte Schienenverkehrsflotte Deutschlands stets bei höchster Qualität am Laufen gehalten wird. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Projektleiter Instandhaltungsoptimierung Schienenfahrzeuge für die S-Bahn Hamburg GmbH am Standort Hamburg. Deine Aufgaben: Du gestaltest die Instandhaltung der Zukunft für die bis zu 300 Triebzüge der S-Bahn Hamburg aktiv mit und leistest damit einen wichtigen Beitrag zur Gesamtstrategie, die ein Wachstum um 60% bis 2030 vorsieht Du leitest fachbereichsübergreifende (Teil-)Projekte im Bereich der innovativen Instandhaltungsdurchführung für das Instandhaltungswerk der S-Bahn Hamburg und entwickelst dabei Szenarien für die betriebsoptimale Durchführung der präventiven, prädiktiven und korrektiven Instandhaltung und findest Lösungen für die dabei entstehenden Herausforderungen Im Rahmen des Innovationsprozesses wirkst Du bei der Weiterentwicklung des entsprechenden technischen Regelwerks mit und sorgst für innovative Lösungen für gesetzliche und interne Vorgaben Du bereitest Abstimmungen zu den übertragenen Aufträgen und Tätigkeiten mit allen relevanten Stakeholdern und Schnittstellenpartnern vor und führst diese durch Du nutzt Methoden des Projektmanagement inkl. eines professionellen Risiko- und Risikomanagement für die übertragenden Projekte Du unterstützt bei der Erstellung von Beschluss- und Entscheidungsvorlagen für Lenkungs- und Steuerkreise Dein Profil: Du hast ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium als (Wirtschafts-)Ingenieur, Maschinenbauer, Betriebswirt mit technischem Schwerpunkt oder einer vergleichbaren Studienrichtung Zudem bringst Du mehrjährige Erfahrung in Produktion und Instandhaltung sowie der Durchführung und Leitung von (Teil-)Projekten mit, idealerweise im Bereich der Schienenfahrzeuge Deine überzeugenden Analyse- und Konzeptionsfähigkeiten und Deine schnelle Auffassungsgabe brauchst Du, gepaart mit einem starken Willen zur Umsetzung Du verfügst über tiefe Kenntnisse der gängigen Projektmanagementmethoden und behältst stets Zeit, Kosten und Qualität im Auge Neben einer Affinität zu Digitalisierungs- und Innovationsthemen überzeugst Du durch einen ganzheitlichen Blick auf Themen sowie durch Deine Fähigkeit, Themen aktiv mitzugestalten und Erfahrungen auf neue Problemstellungen zu abstrahieren Eine ausgeprägte adressatengerechte Kommunikationsfähigkeit in Deutsch gepaart mit Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsstärke und Konfliktfähigkeit runden Dein Profil ab Benefits: Du erhältst bis zu 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen für Deine Freunde und Familie. Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.