mittelstandskarriere magazin

01/02/2023 | Im Fokus

Werbeartikel im Marketing: Das spricht dafür und dagegen

Werbeartikel im Marketing: Das spricht dafür und dagegen

Klassische Werbeartikel im Marketing um neue Kunden und Mitarbeitende bleiben trotz aller digitalen Werbeformen eine lohnende Sache. Sie schaffen Aufmerksamkeit im persönlichen Kontakt und rücken den Werbetreibenden mit der eigenen marke ins rechte Licht. Die optimale Ergänzung zu digitalen Werbemaßnahmen.

Ähnliche Jobs

Projekteinkäufer:in Schienenfahrzeugteile

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Projekteinkäufer:in Schienenfahrzeugteile im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in München - 25.01.2023


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

25.01.2023

Gültig bis:

24.02.2023


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Projekteinkäufer:in Schienenfahrzeugteile München Erschienen: 25.01.2023 Deutschland braucht eine starke Schiene und die Deutsche Bahn braucht eine starke Beschaffung. Genau dafür suchen wir dich! Werde Teil eines erfolgreichen Teams und trage dazu bei, die Mobilitätswende in Deutschland maßgeblich mitzugestalten. Uns verbinden die Begeisterung und der Tatendrang, in einer modernen und flexiblen Arbeitswelt mitzuwirken und diese nachhaltig zu prägen. Komm an Bord unserer modernen Beschaffungsorganisation auf dem Weg zum World-Class Procurement. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir dich als Projekteinkäufer:in Schienenfahrzeugteile (w/m/d) für die Deutsche Bahn AG am Standort München. Deine Aufgaben: In deiner Rolle vertrittst du als Mitglied des Zentraleinkaufs der Deutschen Bahn AG die Beschaffung von Ersatzteilen in internationalen, komplexen Schienenfahrzeug-Ausschreibungen Du gestaltest im Rahmen der Fahrzeugbeschaffung die Grundlagen für die spätere Ersatzteilbeschaffung Du nimmst aktiv Einfluss auf die Gestaltung und Entwicklung der Ausschreibungsunterlagen für die Ersatzteilversorgung Du bewertest und plausibilisierst Angebote und führst Preisverhandlungen durch Die Steuerung der bedarfs- und termingerechten Beschaffung von Ersatzteilen vor Inbetriebnahme neuer Schienenfahrzeuge liegt in deinen Händen Du unterstützt beim Schnittstellenmanagement zwischen den Fachabteilungen der Deutschen Bahn AG und den Lieferant:innen Dein Profil: Du hast ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften oder Ingenieurswesen und/oder eine abgeschlossene Ausbildung gepaart durch langjährige einschlägige Berufserfahrungen Du hast ein ausgeprägtes technisches Verständnis für die Schienenfahrzeuge sowie deren Betrieb Soziale Kompetenz, gute Umgangsformen sowie ein sicheres Auftreten inklusive ausgeprägter Präsentationstechniken sind für dich selbstverständlich Du meisterst komplexe Herausforderungen unter Zeitdruck auch in kritischen Projektsituationen - Störgrößen im Projektverlauf begreifst du nicht als Hindernis, sondern als Chance zur Verbesserung im Sinne des Projektziels Die Zusammenarbeit in einer interdisziplinären Matrixstruktur bereitet dir Freude Agiles und flexibles eigenverantwortliches Arbeiten sowie der Motivator im Team zu sein, zeichnen dich aus Bereitschaft Neues zu lernen, anzunehmen und umzusetzen sind deine Stärken Benefits: Wir fördern flexible, individuelle Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch moderne Arbeitsformen wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten. Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einer der vielfältigsten Arbeitgeberinnen des Landes fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.