mittelstandskarriere magazin

01/02/2023 | Im Fokus

Werbeartikel im Marketing: Das spricht dafür und dagegen

Werbeartikel im Marketing: Das spricht dafür und dagegen

Klassische Werbeartikel im Marketing um neue Kunden und Mitarbeitende bleiben trotz aller digitalen Werbeformen eine lohnende Sache. Sie schaffen Aufmerksamkeit im persönlichen Kontakt und rücken den Werbetreibenden mit der eigenen marke ins rechte Licht. Die optimale Ergänzung zu digitalen Werbemaßnahmen.

Quereinsteiger:in für Umschulung zum:zur Fahrdienstleiter:in

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Quereinsteiger:in für Umschulung zum:zur Fahrdienstleiter:in im Unternehmen "Deutsche Bahn AG" in - 25.01.2023


Arbeitgeber:

Deutsche Bahn AG

Stellenanzeigen Kurztext:

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

25.01.2023

Gültig bis:

24.02.2023


Vereinfachter Anzeigentext:

Deutsche Bahn AG Quereinsteiger:in für Umschulung zum:zur Fahrdienstleiter:in Bersenbrück, Bissendorf, Bramsche, Ibbenbüren, Lotte, Melle, Meppen, Osnabrück, Quakenbrück Erschienen: 25.01.2023 Wir haben eine Vielzahl wichtiger Berufe, für die spezielles Wissen notwendig ist. Deswegen setzen wir auf Menschen, die sich beruflich neu orientieren und entwickeln möchten, z. B. nach einer Elternzeit. Bereits während der Umschulung bekommst du ein attraktives Gehalt. Nach dem Quereinstieg arbeitest du dann auf Augenhöhe mit deinen Kollegen. Als Fahrdienstleiter arbeitest du im Stellwerk. Von dort aus navigierst du den Zugverkehr und sorgst so für einen sicheren, pünktlichen und reibungslosen Zugbetrieb. Für unseren Klassenstart im Juni oder Juli 2023 suchen wir dich als Quereinsteiger:in für eine Umschulung zum:zur Fahrdienstleiter:in für die DB Netz AG in der Region Osnabrück für die Stellwerke Bersenbrück, Bissendorf, Bramsche, Ibbenbüren, Lotte, Melle oder Osnabrück. Das erwartet dich bei der Umschulung: Die Umschulung findet in Vollzeit (39 Stunden/Woche) statt und setzt sich aus theoretischen und praktischen Unterrichtsabschnitten zusammen Der theoretische Unterricht erfolgt am Standort Hannover, deine Praxiseinsätze finden nach Möglichkeit wohnortnah statt Die Ausbildungsklassen bestehen aus ca. 12 Teilnehmern Nach deiner Umschulung übernimmst du folgende Tätigkeiten: Auf kleinen, mittleren oder großen Stellwerken steuerst du den Zugverkehr über Hebel, Druckknöpfe und Drehschalter Du stellst Fahrstraßen (Fahrweg, Weichen, Signale) für Züge ein und gewährleistest eine sichere Ausfahrt, z. B. aus einem Bahnhof Auch das Überwachen des Betriebes in Bahnhöfen liegt in deiner Hand Die Kommunikation und Koordination mit Kollegen im Stellwerk, Lokführern und Leitstellen gehören zu deinem Arbeitsalltag Dein Profil: Du verfügst mindestens über einen (qualifizierten) Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung, z. B. als Einzelhandelskaufmann, Restaurantfachmann, Bäckereifachverkäufer, Kfz-Mechatroniker, Fachkraft für Lagerlogistik, Zerspanungsmechaniker, Metallbauer, Industriemechatroniker, Physiotherapeut oder Bürokaufmann Du bringst grundlegende PC-Kenntnisse mit Auch in anspruchsvollen Situationen bewahrst du Ruhe und behältst den Überblick Teamfähigkeit zeichnet dich aus und du übernimmst gerne Verantwortung Bereitschaft zum Schichtdienst (Nacht-, Wochenend-, Feiertagsarbeit) und Flexibilität, doch deine eigene Work-Life-Balance kommt dabei nicht zu kurz Bewerbungen bereits ausgebildeter Fahrdienstleiter sind selbstverständlich ebenso willkommen. Benefits: Du erhältst bis zu 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen für Deine Freunde und Familie. Du profitierst von Vergünstigungen in den Bereichen Shopping, Freizeitwelt, Reisen und Bahnangebote. Die monatlich wechselnden Angebote beinhalten z.B. Mobilfunkverträge, Versicherungen, Stromtarife, Vergünstigungen bei Hotelketten, Mode und Lifestyle. Du kannst Dir einer langfristigen Perspektive durch Dein festes Arbeitsverhältnis in einem zukunftsorientierten Konzern sicher sein. Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.