mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Ähnliche Jobs

Assistenz (w/m/d) für das Sekretariat der Neurologie

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Assistenz (w/m/d) für das Sekretariat der Neurologie im Unternehmen "Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München" in München - 24.11.2021


Stellenanzeigen Kurztext:

Führen der Patientenakten; Erledigung der anfallenden Korrespondenz; Treffen von Terminabsprachen, Verwaltung verschiedener Terminkalender; Patientenaufnahme und -verwaltung (SAP); Organisation von Fortbildungsveranstaltungen; Budgetverwaltung;...

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Teilzeit, Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Assistent, Dienst, Manager, öffentlicher, Office, Sekretariat, Sekretärin

Veröffentlicht am:

24.11.2021

Gültig bis:

24.12.2021


Vereinfachter Anzeigentext:

Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens Wir sind das Klinikum rechts der Isar (MRI) der Technischen Universität München (TUM) und verläss­licher Arbeitgeber für rund 6.600 Mitarbeiter*innen. Als Uni­klinikum widmen wir uns neben der Kranken­versorgung auch der For­schung und Lehre – ent­sprechend unserem Leitbild „Wissen schafft Heilung“ – und genießen national wie inter­national einen aus­gezeichneten Ruf. 160 unter­schiedliche Berufs­gruppen arbeiten Hand in Hand, um unseren Patient*innen eine opti­male Behand­lung zukommen zu lassen. Die Klinik und Poliklinik für Neuro­logie des Klinikums rechts der Isar der Tech­nischen Universität München sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Assistenz (w/m/d) für das Sekretariat der Neurologie Ihre Aufgaben: Führen der Patientenakten Erledigung der anfallenden Korrespondenz Treffen von Termin­absprachen, Verwaltung verschiedener Terminkalender Patientenaufnahme und -verwaltung (SAP) Organisation von Fortbildungs­veranstaltungen Budgetverwaltung sowie Rechnungs­wesen (Forschungsprojekte) Ihr Profil: Medizinische Vorerfahrung ist wünschens­wert, ist aber nicht Voraussetzung Auch als Berufsanfänger oder -wieder­einsteiger sind Sie bei uns willkommen Sie haben fundierte MS-Office- und SAP-Kenntnisse Sicheres und freund­liches Auftreten Hohe kommunikative und organisatorische Kompetenz, Leistungs­bereitschaft und Zuverlässigkeit Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen: Umfassende Einarbeitung durch erfahrene und qualifizierte Kollegen Angenehme Arbeits­atmosphäre in einem kleinen, erfahrenen Team mit Arbeits­einteilung in kollegialer Absprache Die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen Eine gute Work-Life-Balance im Rahmen einer 38,5-Stunden-Woche in Gleitzeit Einen Arbeitsplatz mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbar­keit durch öffentliche Verkehrs­mittel sowie Vergünstigung durch Job­tickets für MVV, MVG, Deutsche Bahn, Meridian und BOB Ggf. Ballungsraumzulage „Verdichtungs­raum München“ Vermögenswirksame Leistungen und betrieb­liche Altersversorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren / unsere Betriebs­kindergarten / -krippe, ergänzende Kinder­betreuung im Familien­zimmer, die mobile KidsBox und Kinderferienbetreuung Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attrak­tiven Leistungen des öffent­lichen Dienstes Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig und zunächst auf zwei Jahre befristet. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eig­nung bevorzugt berücksichtigt. Vorstellungs­kosten können leider nicht erstattet werden. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männ­liche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie Ihre voll­ständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kenn­ziffer 1387 per E-Mail an: Herrn Prof. Dr. B. Hemmer Klinik und Poliklinik für Neurologie Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München Ismaninger Straße 22 81675 München E-Mail Sekretariat: b.suess@tum.de