mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Ähnliche Jobs

Sachbearbeitung Strom- und Energiesteuer (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Sachbearbeitung Strom- und Energiesteuer (w/m/d) im Unternehmen "Landeshauptstadt München" in München - 25.11.2021


Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Sie sind Sachbearbeiter*in für die Strom- und Energiesteuerbelange im Zusammenhang mit den technischen Anlagen der MSE;...

Anstellungsart:

Teilzeit, Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Bachelor, Betriebswirtschaftslehre, Ingenieurwissenschaften, Master, steuerrechtlich, Umweltplaner, Umweltschutztechniker

Veröffentlicht am:

25.11.2021

Gültig bis:

25.12.2021


Vereinfachter Anzeigentext:

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als Sachbearbeitung Strom- und Energiesteuer (w/m/d) E 9 TV-V, in Voll- oder Teilzeit Verfahrensnummer: 16121 Ihr Einsatzbereich: Münchner Stadtentwässerung, Zentrale Aufgaben, Friedenstraße 40, München Ihre Aufgaben: Sie sind Sachbearbeiter*in für die Strom- und Energie­steuer­belange im Zusammen­hang mit den tech­ni­schen Anlagen der MSE. Dabei unter­stützen Sie die Steuer­planung, sind verant­wortlich für die Vor- und Nach­bereitung aller Unterlagen im Rahmen der Steuer­anmeldung und bilden die Schnittstelle zwischen der voran­ge­gangenen Betriebs­daten­erfassung und der Steuer­deklaration. Außerdem bearbeiten Sie sämtliche energie­relevanten Anträge und beraten rund um das Thema energetische Förder­mittel bei der MSE. Das müssen Sie mitbringen: ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Wirt­schafts­ingenieur­wesen, Betriebs­wirtschaft, Umwelt­schutz / -technik, Umwelt­planung oder einer vergleich­baren ingenieur­wissen­schaftlichen Fachrichtung mit ent­spre­chenden Kenntnissen in den Themen Energie- und/oder Steuerrecht Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an: Fachkenntnisse: im Energie- und Steuerrecht (grundlegend) Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere Genauigkeit und Verantwortungs­bewusstsein (ausgeprägt) Kommunikationsfähigkeit, insbesondere die Fähigkeit zur verständ­lichen Darstellung komplexer Zusammen­hänge (ausgeprägt) Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie hier. Haben Sie Fragen? Herr Freitag, Tel. 089 233-62527, E-Mail: marcus.freitag@muenchen.de (fachliche Fragen), und Frau Hafeneder, Tel. 089 233-62127, E-Mail: kerstin.hafeneder@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung), stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung: Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail mit aussage­kräftigen Unter­lagen wie einem positions­bezogenen Anschreiben, einem aktuellen Lebenslauf, dem Abschluss­zeugnis Ihres Hoch­schul­studiums sowie Arbeits­zeugnissen in einem PDF-Dokument an bewerbungen.mse@muenchen.de oder per Post an die Münchner Stadtentwässerung, Friedenstraße 40, 81671 München. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Weitere Informationen zur Landes­hauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/rathaus/karriere/arbeitgeberin.