mittelstandskarriere magazin

01/02/2023 | Im Fokus

Werbeartikel im Marketing: Das spricht dafür und dagegen

Werbeartikel im Marketing: Das spricht dafür und dagegen

Klassische Werbeartikel im Marketing um neue Kunden und Mitarbeitende bleiben trotz aller digitalen Werbeformen eine lohnende Sache. Sie schaffen Aufmerksamkeit im persönlichen Kontakt und rücken den Werbetreibenden mit der eigenen marke ins rechte Licht. Die optimale Ergänzung zu digitalen Werbemaßnahmen.

Ähnliche Jobs

DevOps Engineer mit den Schwerpunkten Operations und Development (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

DevOps Engineer mit den Schwerpunkten Operations und Development (w/m/d) im Unternehmen "Landeshauptstadt München" in München - 25.01.2023


Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Sie finden sich in einem spannenden Aufgabenumfeld wieder, das sowohl das Optimieren bestehender Applikationen als auch das Umsetzen/Planen von IT-Lösungen beinhaltet; im Zuge der DevOps übernehmen Sie das Paketieren, Testen und Verteilen;...

Anstellungsart:

Teilzeit, Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

25.01.2023

Gültig bis:

24.02.2023


Vereinfachter Anzeigentext:

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als DevOps Engineer mit den Schwerpunkten Operations und Development (w/m/d) A 12 / E12 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit, Möglichkeit zum Homeoffice Verfahrensnummer: 19931 Ihr Einsatzbereich: Eigenbetrieb it@M, Geschäftsbereich Kundencenter KVR, Branddirektion, Servicebereich KVR-Services 4, Georg-Brauchle-Ring 64–66 Ihre Aufgaben: Sie finden sich in einem spannenden Aufgabenumfeld wieder, das sowohl das Optimieren bestehender Applikationen als auch das Umsetzen/Planen von IT-Lösungen beinhaltet. Im Zuge der DevOps übernehmen Sie das Paketieren, Testen und Verteilen von Software. Damit verbunden sind auch das Analysieren und Beseitigen von Störungen (Service-Requests, 2nd-/3rd-Level-Support etc.). Zu Ihren Aufgaben gehören die Unterstützung bei der Entwicklung von Lösungen für Arbeitsplatzdienste, Clients für Fachverfahren und die Unterstützung von Projekten, verbunden mit der Pflege und Weiterentwicklung der dabei entstandenen Lösungsansätze. Dazu gehören Monitoring und Störungsbehandlung, das Sicherstellen von geforderten Verfügbarkeiten, Durchführungen von betriebssichernden Maßnahmen und Systemoptimierungen. Bei all diesen Tätigkeiten arbeiten Sie stets mit Ihren Team-Kolleg*innen zusammen und stehen in enger Abstimmung mit unseren Kund*innen im Kreisverwaltungsreferat. Gelegentlich verlangt es die Tätigkeit, auch außerhalb der Kernarbeitszeiten Dienst zu leisten. So kann es vereinzelt zu Wochenendarbeit oder Rufbereitschaft kommen. Das müssen Sie mitbringen: ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen und langjährige (mindestens drei Jahre) Berufserfahrung im IT-Bereich Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an: Fachkenntnisse: Erfahrung mit dem Workflow-Management-System Camunda (Camunda Cockpit und Incidents-Bearbeitung), mit Java / Javascript, mit der Erstellung von Auswertungen mittels Kibana / Elasticsearch DB, mit Spring Boot / Spring Cloud [Backend] sowie TypeScript und Vue.js [Frontend] (stark ausgeprägt) Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere fachliche Problemlösungskompetenz (ausgeprägt) Kooperations- und Konfliktfähigkeit, insbesondere die Fähigkeit, mit Konflikten umzugehen (ausgeprägt) Von Vorteil sind: Kenntnisse in der BPMN-Modellierung sowie im Umgang mit DMN-Regelwerken Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie hier. Haben Sie Fragen? Herr Rallis Sarantis, Tel. 0170 6354928, E-Mail: rallis.sarantis@muenchen.de (fachliche Fragen), und Frau Heindl, Tel. 089 233-33987, E-Mail: por-2.125.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung), stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung: Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bewerbungsfrist: 10.02.2023 Weitere Informationen zur Landes­hauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/rathaus/karriere.