mittelstandskarriere magazin

01/02/2023 | Im Fokus

Werbeartikel im Marketing: Das spricht dafür und dagegen

Werbeartikel im Marketing: Das spricht dafür und dagegen

Klassische Werbeartikel im Marketing um neue Kunden und Mitarbeitende bleiben trotz aller digitalen Werbeformen eine lohnende Sache. Sie schaffen Aufmerksamkeit im persönlichen Kontakt und rücken den Werbetreibenden mit der eigenen marke ins rechte Licht. Die optimale Ergänzung zu digitalen Werbemaßnahmen.

Projektleitung im konstruktiven Ingenieurbau / Instandsetzung von Brücken (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Projektleitung im konstruktiven Ingenieurbau / Instandsetzung von Brücken (w/m/d) im Unternehmen "Landeshauptstadt München" in München - 25.01.2023


Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Sie leiten die Abwicklung von Instandsetzungsmaßnahmen an städtischen Ingenieurbauwerken (z. B. Brücken, Unterführungen, Grundwasserwannen, Stützmauern und Lärmschutzwänden); Sie steuern und betreuen die laufenden Planungen;...

Anstellungsart:

Teilzeit, Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

25.01.2023

Gültig bis:

24.02.2023


Vereinfachter Anzeigentext:

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als Projektleitung im konstruktiven Ingenieurbau / Instandsetzung von Brücken (w/m/d) A 12 / E 12 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit Verfahrensnummer: 20095 Ihr Einsatzbereich: Baureferat, Hauptabteilung Ingenieurbau, Friedenstraße 40 Ihre Aufgaben: Sie leiten die Abwicklung von Instandsetzungsmaßnahmen an städtischen Ingenieurbauwerken (z. B. Brücken, Unterführungen, Grundwasserwannen, Stützmauern und Lärmschutzwänden). Sie steuern und betreuen die laufenden Planungen und sind zuständig für die Bauvorbereitung, Bauoberleitung und Projektsteuerung. Zudem übernehmen Sie Bauherrenaufgaben, wie die Betreuung von Ingenieur- und Gutachterbüros, Baufirmen sowie Prüfingenieur*innen. Sie leiten Besprechungen und vertreten die Projekte im Genehmigungsverfahren und gegenüber der Öffentlichkeit. Das müssen Sie mitbringen: ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung langjährige (mindestens 3 Jahre) einschlägige Berufserfahrung Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an: Fachkenntnisse: in den Richtlinien, Regelwerken und Vorschriften aus dem Bereich des Ingenieurbaus und der Instandsetzung (u. a. ZTV-ING, Eurocodes, RiLi SIB), im konzeptionellen Arbeiten Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere analytisches Denkvermögen, fachliche Problemlösungskompetenz und Organisationstalent Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Verhandlungsgeschick Von Vorteil sind: berufliche Erfahrung in der Instandsetzung bzw. in der Planung und dem Bau von Ingenieurbauwerken im Verkehrswegebau (Straßen, Brücken, Unterführungen, Tunnel, etc.) praktische Kenntnisse in der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit sowie im Vergaberecht (u. a. HOAI, VOB, VgV) gute IT-Anwendungskenntnisse in Planungs- und Ausschreibungsprogrammen (u. a. Pallas) Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie hier. Haben Sie Fragen? Herr Gunsch, Tel. 089 233-61502, E-Mail: vorzimmer.j2.bau@muenchen.de (fachliche Fragen), und Frau Plasova, Tel. 089 233-64098, E-Mail: por-2.123.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung), stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung: Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bewerbungsfrist: 10.02.2023 Weitere Informationen zur Landes­hauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.