mittelstandskarriere magazin

22/03/2023 | Arbeitsmarkt

Beliebte Ausbildungsberufe in Deutschland

Beliebte Ausbildungsberufe in Deutschland

Ähnliche Jobs

Technische*r Koordinierungsunterstützer*in (w/m/d)

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Technische*r Koordinierungsunterstützer*in (w/m/d) im Unternehmen "Landeshauptstadt München" in München - 17.03.2023


Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Sie unterstützen die Leitungsebene des Geschäftsbereichs 2 im Mobilitätsreferat, indem Sie die Umsetzung komplexer, verkehrlicher Projekte und Konzepte, sowie die ggf. daraus entstehenden Entscheidungsvorlagen für den Münchner Stadtrat koordinieren;...

Anstellungsart:

Teilzeit, Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

17.03.2023

Gültig bis:

16.04.2023


Vereinfachter Anzeigentext:

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als Technische*r Koordinierungsunterstützer*in (w/m/d) Ob im Blaumann oder Sakko. Wir halten die Stadt am Laufen. A 13 / E 13 TVöD (4. QE), unbefristet, in Voll- oder Teilzeit Verfahrensnummer: 19657 Ihr Einsatzbereich Mobilitätsreferat, Geschäftsbereich 2, Implerstr. 9 Die Landeshauptstadt München München ist vieles, vor allem eine Weltstadt, eine Gemeinschaft und eine Aufgabe. München braucht Menschen, die sich für diese Stadt mit über 1,5 Millionen Einwohnern einsetzen und mit ihren beruflichen Aufgaben die Landeshauptstadt mitgestalten wollen. Rund 43.000 Beschäftigte sorgen bereits heute dafür, dass in München alles gut funktioniert: nicht nur in der Verwaltung, sondern auch bei der Müllabfuhr, in der Verkehrsplanung, in den Sozialbürgerhäusern, in der Stadtgärtnerei, in Schulen und Kitas sowie in vielen weiteren Einsatzfeldern. Was erwartet Sie Sie unterstützen die Leitungsebene des Geschäftsbereichs 2 im Mobilitätsreferat, indem Sie die Umsetzung komplexer, verkehrlicher Projekte und Konzepte, sowie die ggf. daraus entstehenden Entscheidungsvorlagen für den Münchner Stadtrat koordinieren. In Ihrer vernetzten Kommunikation mit den Bezirksausschüssen stellen Sie nicht nur einen fortlaufenden Austausch zu verkehrlichen Anliegen sicher, sondern identifizieren auch verkehrspolitische Schwerpunktthemen. Sie haben Freude am Mitgestalten einer sich im Mobilitätsumbruch befindlichen Stadtgesellschaft. Hierbei identifizieren Sie sich mit der Rolle eines Dienstleisters. Sie sind unter anderem für die Vor- und Nachbereitung von Terminen mit den Bezirksausschüssen sowie sonstigen Öffentlichkeitsterminen zu Projekten und Konzepten aus dem Geschäftsbereich 2 zuständig und begleiten im Bedarfsfall die Geschäftsbereichsleitung und/oder die Abteilungsleitungen zu diesen Terminen. Was bieten wir Ihnen selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs Eine unbefristete Einstellung in Entgeltgruppe 13 TVöD (je nach Erfahrungsstufe von 4.187,45 bis 6.089,52 Euro brutto im Monat) Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, München- bzw. Ballungsraumzulage (Höhe ist einkommensabhängig bzw. richtet sich nach Ihrer Eingruppierung), steuerfreier Zuschuss zur IsarCardJob oder zum DB-Jobticket und leistungsorientierte Bezahlung Unterstützung bei der Wohnungssuche einer städtischen Dienstwohnung (MiWoMü) Eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z. B. Mobiles Arbeiten, Home-Office) und individuell wählbare Arbeitszeitmodelle ohne Wochenend- und Schichtdienste oder Rufbereitschaft im Stadtgebiet München reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen) Interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten – unterschiedlichste Referate und Fachbereiche versprechen vielseitige Aufgaben ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Verkehrswissenschaften, Geographie, Stadt-/Regional-/Landes- oder Raumplanung, Sozialwissenschaften oder Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Mobilität und Verkehr auf Masterniveau oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit dem Schwerpunkt Mobilität und Verkehr oder eine entsprechende Laufbahnbefähigung für die vierte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik Sie bringen insbesondere mit Fachkenntnisse: im Bereich Verkehrsplanung, im Projektmanagement, in der Aufbereitung von komplexen fachlichen Inhalten sowie der Herausarbeitung thematischer und politischer Zusammenhänge Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere selbstständiges Arbeiten, Koordinationsfähigkeit und fachliche Problemlösungskompetenz Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Kommunikationsstärke / -vermögen, verständliche Darstellung komplexer Zusammenhänge und Verhandlungsgeschick Von Vorteil sind Erfahrungen im Bereich Verwaltung und Steuerungsunterstützung Erfahrungen in der Kommunikation mit politischen Gremien Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier. Sie haben Fragen Fachliche Fragen Frau Weis-Hiller, Tel. 089 233-39992, E-Mail: ch.weis-hiller@muenchen.de Fragen zur Bewerbung Frau Seestaller, Tel. 089 233-33965, E-Mail: por-2.123.por@muenchen.de Ihre Bewerbung Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal. Bewerbungsfrist: 06.04.2023 Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/rathaus/karriere.