mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Ähnliche Jobs

Sachbearbeiter/in (w/m/d) im Bereich Verkehrsrecht

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Sachbearbeiter/in (w/m/d) im Bereich Verkehrsrecht im Unternehmen "Stadt Nürnberg" in Nürnberg - 14.01.2022


Arbeitgeber:

Stadt Nürnberg

Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Erstellung von verkehrsrechtlichen Anordnungen; Umsetzungs- sowie Wirksamkeitskontrolle der Anordnungen inklusive Außendienst; Bearbeitung von Schriftverkehr (Anfragen, Beschwerden sowie Hinweise von Polizei und KVÜ);...

Anstellungsart:

Vollzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

14.01.2022

Gültig bis:

13.02.2022


Vereinfachter Anzeigentext:

Stadt Nürnberg – Eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeit­geberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähig­keiten und Fertig­keiten unserer rund 12.000 Mitarbeiter/innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitge­stalten und besonders machen. Das Verkehrs­planungsamt ist verant­wort­lich für alle Aspekte städtischer Mobilität: vom Fußgänger- und Radverkehr über den öffent­lichen Nahverkehr bis zum Kfz-Verkehr. Wir bearbeiten integrierte Verkehrs­konzepte, Detail­planungen für Straßen­abschnitte und Licht­signal­anlagen sowie Frage­stellungen zum Verkehrs­recht und zur Verkehrs­sicherheit. Damit schaffen wir unter Beteiligung interessierter Bürger/innen sowie Verbänden und Organisationen die Rahmen­bedingungen für eine sichere und stadt­verträg­liche Mobilität. Gestalten Sie mit uns eine nachhaltige Mobilität in Nürnberg und werden Sie Teil unseres engagierten Teams als Sachbearbeiter/in (w/m/d) im Bereich Verkehrsrecht Besoldungsgruppe A 9 / 10 BayBesG bzw. Entgeltgruppe 9b TVöD, unbefristet Einsatzbereich: Verkehrsplanungsamt Stellen-ID: J000003142 Ihre Aufgaben: Erstellung von verkehrs­recht­lichen Anordnungen Umsetzungs- sowie Wirksamkeits­kontrolle der Anordnungen inklusive Außen­dienst Bearbeitung von Schrift­verkehr (Anfragen, Beschwerden sowie Hinweise von Polizei und KVÜ) Rechtliche Beurteilung von verkehr­lichen Sach­verhalten Ihr Profil: Für die Tätigkeit sind unverzichtbar: Die beamten­rechtliche Befähigung für die dritte Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, fach­licher Schwer­punkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst, oder Ein Abschluss als Verwaltungs­fachwirt/in (w/m/d) (Fachprüfung II) Ein abgeschlossenes rechts- oder verwaltungs­wissenschaft­liches Hochschul­studium (Bachelor bzw. Diplom [FH]) Daneben erwarten wir: Sorgfältige, selbst­ständige und strukturierte Arbeits­weise sowie Team­fähigkeit Belastbarkeit, insbesondere bei Arbeits­spitzen und Terminen Interesse an technischen und verkehr­lichen Frage­stellungen Kenntnisse im Straßen­verkehrs-, Bau- und Ordnungs­widrigkeiten­recht sind wünschens­wert Kenntnisse in den gängigen DV-Anwendungen Fahrerlaubnis der Klasse B Bereitschaft, auch außer­halb der Regel­arbeits­zeit Dienst zu leisten (z.B. bei Orts­terminen oder Bürger­versammlungen) Unser Angebot: Vielfältiges und abwechslungs­reiches Aufgaben­gebiet Sicherer Arbeits­platz im öffent­lichen Dienst mit Standort­garantie Homeoffice­möglichkeit im Rahmen der städtischen und dienst­stellen­internen Regelungen Jahressonder­zahlung und leistungs­orientierte Prämien Attraktive, arbeitgeber­finanzierte Alters­versorgung mit Aufstockungs­möglichkeiten Zuschuss zum FirmenAbo der VAG bzw. zu Jahres­fahr­karten der Deutschen Bahn Ihre Bewerbung: Ihre Bewerbung – Ihre Chance auf viele Möglichkeiten Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen über unsere Online-Bewerbungs­plattform. Kontakt: Frau Forster, Tel.: 0911 231-8373 (bei Fragen zur Bewerbung) Herr Fiegl, Tel.: 0911 231-4027 (bei fachlichen Fragen) Bewerbungsfrist: 02.02.2022 Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestand­teil dieser Stellen­aus­schreibung. Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. karriere.nuernberg.de