mittelstandskarriere magazin

30/04/2021 | Im Fokus

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Bewerbungsgespräch per Videokonferenz

Derzeit möchten oder müssen viele Unternehmen Bewerbungsgespräche per Videokonferenz führen. Wenngleich dieser Trend durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 gestartet ist, wird uns das Bewerbungsgespräch per Videokonferenz weiterhin begleiten. Worauf man als Bewerber achten sollte, erklären wir hier.

Ähnliche Jobs

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w) im Bereich Archäologie / Digital Humanities

Weitere Infos zur Stellenanzeige

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w) im Bereich Archäologie / Digital Humanities im Unternehmen "Technische Hochschule Deggendorf" in Deggendorf - 04.08.2021


Weitere Jobangebote in:

Stellenanzeigen Kurztext:

Erarbeitung von Strategien für Befliegung und Sensorerfassung mit UAVs; Bewertung von Sensordaten im historischen Kontext; Auswertung von Sensordaten und deren Übertragung in Dokumentationen; Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen;...

Rubriken des Jobangebotes:

Anstellungsart:

Teilzeit

Keywords des Stellenanzeige:

Veröffentlicht am:

04.08.2021

Gültig bis:

03.09.2021


Vereinfachter Anzeigentext:

qualität der lehre zukunftsorientierte forschung und individuelle weiterbildung: unseren er­folg belegen nicht nur positive rankings sondern auch die hohe zufriedenheit unserer studie­renden unserer absolven­tinnen und absolventen sowie unserer gesamten hochschulfamilie in lehre wissenschaft und verwal­tung attraktive arbeitsbedingungen sind für uns selbstver­ständlich ebenso gesundheits­förderung und kinderbe­treuung am campus werden sie teil eines innovativen und lebendigen teams in einem forschungsprojekt am technologie campus freyung arbeiten sie an einem grenz­überschreitenden projekt zur nutzung von methoden der fernerkundung und geoinformatik zur identifikation und dokumentation von bodendenkmälern sie arbeiten dabei in einem interdisziplinären und internationalen team aus bayern und tschechien am technologie campus freyung bieten wir zum 01092021 vorbehaltlich der formalen projektbewilligung eine befristete stelle in teilzeit (2005 stunden pro woche) bis 31122022 an als: wissenschaftliche mitarbeiterin / wissenschaftlicher mitarbeiter (d/m/w) im bereich archäologie/digital humanities aufgabenschwerpunkte: erarbeitung von strategien für befliegung und sensorerfassung mit uavs bewertung von sensordaten im historischen kontext auswertung von sensordaten und deren übertragung in dokumentationen historische bewertung von ergebnissen und entwicklung konservatorischer und archäologischer strategien verfassen von wissenschaftlichen publikationen sowie deren präsentation unsere anforderungen: promotion in archäologie mit kompetenzen im bereich digital humanities kenntnisse im bereich zwangsarbeit arbeitslager und geschichte der zwangsarbeit sind wünschenswert sicheres auftreten belastbar kommunikativ strukturierte selbständige und lösungsorientierte arbeitsweise kenntnisse im umgang mit gis-tools wären wünschenswert sehr gute deutsch- und englischkenntnisse in wort und schrift vorteilhaft sind gute tschechischkenntnisse in wort und schrift wir bieten ihnen: einen agilen und modernen arbeitsplatz in einer rasant wachsenden studien- und wissenschaftseinrichtung arbeiten in einem internationalen und intellektuellen umfeld eine flexible gestaltung ihrer arbeitszeiten eine tariflich festgelegte jahressonderzahlung die stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig die vergütung erfolgt nach den bestimmungen des tv-l personen mit schwerbehinderung werden bei ansonsten im wesentlichen gleicher eignung bevorzugt eingestellt bitte bewerben sie sich bis zum 8 august 2021 unter folgendem link: wwwth-degde/stellen­angebote